Meer - Gebeizter Lachs

30 Min leicht
( 19 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
frisches Lachsfilet mit Haut 500 g
Orangensaft 200 ml
Orange unbehandelt 1
Olivenöl 50 ml
Zucker 2 EL
grobes Meersalz 2 EL
Basilikum 1 Bund
Honig flüssig 2 EL

Zubereitung

1.Das Lachsfilet waschen, trocknen und gründlich nach noch evtl. vorhandenen Gräten absuchen. Diese am besten mit einer Pinzette entfernen.

2.Den gesäuberten Lachs einmal quer oder längs in gleich grosse Teile schneiden. Die Fleischseite mit dem flüssigen Honig einreiben (Hautseite natürlich nicht).

3.Den Orangensaft, das Olivenöl, den Zucker und das Salz verrühren und so die Beize herstellen.

4.Die Orange heiss abwaschen, trocknen und in Scheiben schneiden. Das Basilikum waschen, trocknen und grob hacken.

5.Die Lachshälften mit dem gehackten Basilikum bestreuen. Die Orangenscheiben auf die Fleischseite der einen Lachshälfte legen und die zweite Lachshälfte mit der Fleischseite darauf legen. Dieses "Sandwich" in einen Gefrierbeutel legen und mit der Beize übergiessen. Den Beutel fest verschliessen und diesen evtl. zur Sicherheit in noch einen zweiten Beutel geben.

6.Den Beutel in den Kühlschrank legen und mehrmals am Tag (4x oder öfter) von einer Seite auf die andere Seite drehen. Den Lachs unter häufigem Drehen mind. 4 Tage im Kühlschrank beizen lassen. Der Lachs kann auch bis zu 7 Tagen in dem Beutel bleiben.

7.Nach dieser Zeit den Lachs aus dem Beutel nehmen. Die Orangenscheiben und den grössten Teil des Basilikums entfernen. Dieses und die Beize können entsorgt werden.

8.Den Lachs in dünne Scheiben schneiden und dabei die Haut enfernen. Dazu ist eine Honig-Senf-Sauce perfekt.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Meer - Gebeizter Lachs“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 19 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Meer - Gebeizter Lachs“