Hausgebeizter Lachs mit Dill-Senf-Soße

47 Min mittel-schwer
( 48 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
frischer Lachs 1,5 kg
Dill 5 Bund
grobes Meersalz 30 g
Zucker 60 g
weiße Pfefferkörner 1 EL
mittelscharfer Senf 6 EL
flüssiger Honig 3 EL
Weinessig 1 EL
Olivenöl 0,125 l
Dill 1 Bund
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
988 (236)
Eiweiß
17,4 g
Kohlenhydrate
3,5 g
Fett
17,1 g

Zubereitung

1.Den frischen Lachs wenn man´s kann selbst filetieren und entgräten - ansonsten macht das der Fischhändler. Dill waschen und fein kleinschneiden. Salz, Pfeffer, Zucker und Dill vermischen.

2.Die erste Lachshälfte mit der Haut nach unten flach in ein entsprechend großes Gefäß legen. Die Würzmischung komplett darauf verteilen. Die zweite Lachshälfte drauflegen und mit Klarsichtfolie straff einstretchen.Lachs in´s Gefäß zurücklegen. Ein Brett oder Teller auf den eingewickelten Lachs legen und mit 2 oder 3 Konservendosen beschweren. Ab damit für 2 Tage in den Kühlschrank und 2-3 mal wenden, damit sich die Beize gut verteilt.

3.Lachs herausnehmen, die Beize großzügig entfernen und dann in 1cm dicke Streifen von der Haut schneiden. Nett auf einer Platte mit ein paar Dillzweigen anrichten.

4.Dill-Senf-Soße Honig,Senf und Essig verrühren.Öl erst tröpfchenweise und dann im dünnen Strahl einrühren. Dill waschen, trocknen, kleinschneiden und dann unterrrühren. Zusätzlich kann man auch noch Sahnemeerrettich dazu reichen.

Auch lecker

Kommentare zu „Hausgebeizter Lachs mit Dill-Senf-Soße“

Rezept bewerten:
4,96 von 5 Sternen bei 48 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hausgebeizter Lachs mit Dill-Senf-Soße“