Rapunzelsalat mit Quitten-Vanilledressing an warmen Kartoffel-Linsen

leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Rapunzel (auch unter Feld- oder Vogelsalat bekannt) 250 gr.
rote Linsen 120 gr,
Essig 1 TL
Kartoffeln 120 gr.
Mini-Speckwürfelchen 100 gr.
Schmalz 2 EL
Fenchelsamen 1 TL
Knoblauchzehe 1
Vanilleschote oder Vanilleextrakt 1
Quittengelee 3 TL
Apfelessig 4 EL
Olivenöl 5 EL
Wasser 3 EL
Salz etwas
Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Die Linsen in Salzwasser mit 1 TL Essig ca. 10 Minuten bissfest kochen, abgießen, abschrecken und beiseite stellen. Nun die Kartoffeln schälen und roh in kleine Mini-Würfelchen schneiden. Die Mini-Speckwürfelchen in einer beschichteten Pfanne knusprig braten, mit einem Sieblöffel herausnehmen und beiseite stellen. Die Kartoffeln im Schmalz bei mittlerer Hitze 8 Minuten zugedeckt braten.

2.Fenchelsamen, abgezogenen und gehackten Knoblauch, Mark einer Vanilleschote oder Vanilleextrakt mit dem Quittengelee in die Pfanne geben. Umrühren und mit Apfelessig, Wasser und Olivenöl ablöschen. Anschließend Speck und Linsen unterrühren. Sobald die Soße lauwarm ist, mit dem Feldsalat mischen, abschmecken und sofort servieren. Tipp: Die Soße getrennt servieren und am Tisch übergießen. Dann fällt der Salat nicht zusammen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rapunzelsalat mit Quitten-Vanilledressing an warmen Kartoffel-Linsen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rapunzelsalat mit Quitten-Vanilledressing an warmen Kartoffel-Linsen“