Nieren-Salat – warum nicht?

30 Min leicht
( 27 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Schweine-Nieren 2
Rest „Mediterraner Gemüsezwiebel-Salat“ (Aphrodite) 1
Kräutersalz (eigene Produktion) etwas
grüne Paprika 0,5
Cherry-Tomaten 12
Pfeffer aus der Mühle etwas
Pfütze Rotwein :-) 1

Zubereitung

1.Vielleicht kennt ihr das … man hat gerade eingekauft – hat einen genauen Plan – und dann kommt etwas dazwischen … bei mir waren es Schweine-Nieren, die unvorhergesehen eingetroffen sind. Zwar habe ich in meinem KB bereits 3 Nieren-Rezepte, aber etwas mehr Abwechslung muss sein :-)

2.Also erst einmal eine Kühlschrank-Expedition. Ich hatte da noch einen Rest vom „Mediterranen Gemüsezwiebel-Salat“ nach dem Rezept von Aphrodite … kommt immer gut an. Hmmm, muss auch dringend verarbeitet werden.

3.Jetzt war mir klar, dass ich die Diggi holen muss … Rezeptverdacht! Tut mir leid, dass ich kein Zutaten-Foto machen konnte … es hat sich halt erst so nach und nach entwickelt – grins -

4.Erst einmal habe ich die Nieren angebraten, das dauert … dann den zerkleinerten Gemüsezwiebelsalat - samt Marinade - dazu gegeben und kräftig mit angebraten.

5.Um nicht auf die „Röstaromen“ zu verzichten, hab ich das Ganze mit einer Pfütze Rotwein abgelöscht, dann die halbierten Oliven (vom Gemüsezwiebel-Salat) hinzugefügt.

6.Eine Runde Pfeffer aus der Mühle drüber und dazu noch von meinem Kräutersalz – fragt mich bloß nicht nach dem Rezept dazu – ist ein nicht nachzuvollziehender Bastelsatz – grins -

7.Aber die „Farbe“ hat mir noch nicht gefallen … da fehlt was – grübel – Kühlschrank auf … uiii, eine grüne Paprika! Und dann sind da auch noch die Cherry-Tomaten, die mich augenblicklich schier erschlagen …

8.Da ich den Kontrast „heiß und kalt“ mag, habe ich erst einmal den Herd abgeschaltet, inzwischen eine halbe grüne Paprika gewürfelt, die anschließend – zusammen mit den Tomätchen - dazu gegeben. Geht doch ... so sieht das doch schon viel besser aus!

9.Und soll ich euch was sagen? Das isses ...schmeckt - allerdings nur für Nieren-Fans – total genial und ich hab das Salätchen „ohne alles“ weggeputzt :-)

10.Sorry, wenn ihr das wirklich mal probieren möchtet, müsst ihr euch auch noch das Rezept von Aphrodite besorgen … das lohnt sich auf jeden Fall :-)))

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Nieren-Salat – warum nicht?“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 27 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Nieren-Salat – warum nicht?“