SATTLAT -- SALAT ZUM SATTESSEN UND -WERDEN

45 Min leicht
( 44 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Rucola 1 Handvoll
Tomaten frisch 1 Handvoll
Zwiebel frisch 1 ganze
Staudensellerie Stangen 1 Handvoll
Büffelmozzarella 1 Ganzen
Fleischpflanzerl 6 Kleine
Schnittlauch frisch gehackt bissl
OlioDiavollo 1 Schuss
Balsamico-Essig dunkel 1 Schuss
Sojasoße dunkel 1 Schuss
Pfeffer aus der Mühle 1 Prise
Mozzarellabrühe 1 Schuss
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
113 (27)
Eiweiß
1,6 g
Kohlenhydrate
3,3 g
Fett
0,7 g

Zubereitung

1.Heute bleibt die Küche kalt, aber ich geh auch nicht in den Wienerwald sonder schau in meine Vorräte und schau mal was sich da so tummelt. Ich hab noch Rucola, Tomaten, Zwiebel sowieso und heute habe ich mir einen Büffelmozzarella geholt. Ein paat Mini-Fleischpflanzerl sind auch noch übrig. da ich wie immer unter der Woche die Kohlenhydis reduziere werde ich mir daraus einen leckeren, sattmachenden Salat zaubern.

2.Da es ein Bio-Rucola ist, wasche ich ihn nicht sondern schüttel in kräftig um noch evetuellen Sand zu entfernen. Ich schneide die Tomaten in mundgerechte Stücke, Zwiebeln und Staudensellerie ind dünnen Scheiben. Mozzarella und Pflanzerl schneide ich auch in mundgerechete Stücke. Ab damit in die Schüssel und alles vorsichtig vermischen und unterheben.

3.Jetzt mache ich mir Gedanken übers Dressing. Ich denke da ich schon so viele leckere Sachen im Sattlat (der macht wirklich satt) ;-)) Mache ich eigentlich gar kein Dressing in dem Sinne. Ich schüüte etwas Olioi Diavolo, Sojasoße (statt Salz), satt Wasser nehme ich einen Schuss der Mozzarellalake und gebe noch einen kräftigen Schuss Balsamico dazu. Ich schneide noch etwas Schnittlauch ab und schneide ihn in den Salat. Mit Pfeffer würzen, alles vermischen und erstmal testen. Wow schmeckt gar nicht so schlecht. Ich lasse ihn noch etwas ziehen und dann kann der gesunde Imbiß beginnen. Ich fand es saulecker und ich wurde wirklich satt.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „SATTLAT -- SALAT ZUM SATTESSEN UND -WERDEN“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 44 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„SATTLAT -- SALAT ZUM SATTESSEN UND -WERDEN“