griechischer Reissalat-Nudelsalat

17 Min leicht
( 20 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Kritharaki-Nudeln -- griechische Reisnudeln 500 gr.
rote Zwiebel 1 Stk.
weiße Zwiebel 1 Stk.
Cocktailtomaten 0,75 kg
große, rote Paprika 1 Stk.
große, gelbe Paprika 1 Stk.
Knorr Fix Gartenkräuter 6 Tüten
Knoblauchzehen 1 Stk.
TK 8-Kräutermischung 1 Päckchen
Olivenöl, milder Essig, Salz, Pfeffer, Zucker etwas
Schnittlauch, Petersilie etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
7 Min
Garzeit:
10 Min
Ruhezeit:
10 Min
Gesamtzeit:
27 Min

1.Kritharaki-Nudeln nach Packungsanweisung kochen.

2.In der Zwischenzeit die Paprika+Tomaten waschen und klein schneiden.

3.Die Zwiebeln & Knoblauch schälen + klein schneiden. Wer mag kann den Knobi auch pressen.

4.Die Reisnudeln etwas abkühlen lassen und in eine Schale geben. Das klein geschnittene Gemüse dazu tun. Anschließend mit ca. 6-8 EL Olivenöl beträufeln und vermengen.

5.Vorerst 4 Tüten Knorr Fix Gartenkräuter zu dem Salat geben und alles gut vermengen. Mit Salz, Pfeffer & Zucker abschmecken. Ein paar Tropfen milden Essig dazu geben und wieder abschmecken. Je nach Bedarf/Geschmack weiter würzen. Wundert Euch nicht, hier muss viiiiiel gewürzt werden!!

6.Tipp: Den Salat kann man prima noch mit Mais, Schafskäse, Oliven, grüner Paprika, Kochschinken-Stückchen oder gebratener Putenbrust verfeinern. Wir mögen allerdings die einfache, vegetarische Varriante am meisten!

7.Der Salat schmeckt supa zu Grillfleisch und war bisher auf jeder Party immer der Renner!!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „griechischer Reissalat-Nudelsalat“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 20 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„griechischer Reissalat-Nudelsalat“