Nudelsalat "Italy"

20 Min leicht
( 37 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Gabelspaghetti 500 gr.
Tomaten stückig aus der Dose 400 gr.
Olivenöl extra vergine 10 EL
Balsamico 5 EL
Gemüsebrühe-Pulver 2 EL
Pfeffer aus der Mühle etwas
Ital. Kräuter TK 1 Beutel
Tomaten frisch 6 Stück
Paprika rot 3 Stück
Mozzarella 500 gr.
Salz etwas
Ajvar 2 EL
Knoblauchzehen gepresst 2 Teelöffel (gestrichen)
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1553 (371)
Eiweiß
9,8 g
Kohlenhydrate
2,1 g
Fett
36,3 g

Zubereitung

1.Die Gabelspaghetti in reichlich kochendem Salzwasser bißfest garen.

2.Inzwischen das Öl mit dem Balsamico gut verrühren. Ajvar, Knoblauch, Gemüsebrühenpulver, Pfeffer und die aufgetauten Kräuter gut untermischen. Dann die stückigen Tomaten aus der Dose zugeben und alles richtig gut verrühren.

3.Die bißfest gegarten Gabelspaghetti abgießen (!!nicht mit kaltem Wasser abshrecken!!) und direkt in die Salatsauce geben und noch heiß gut unterheben. Auskühlen lassen.

4.Nach dem Auskühlen die Tomaten in dünne Streifen schneiden. Die Paprika entkernen und würfeln. Den Mozzarella ebenfalls in Würfel schneiden. Sobald die Nudeln ausgekühlt sind, können die restlichen Zutaten unter die Nudeln gemischt werden.

5.Tipp: Der Nudelsalat schmeckt besonders lecker, wenn er einen Tag vorher zubereitet wird und im Kühlschrank durchziehen kann. Guten Appetit!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Nudelsalat "Italy"“

Rezept bewerten:
4,97 von 5 Sternen bei 37 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Nudelsalat "Italy"“