Rajmes - Sarma - Gefüllte Weinblätter mazedonische Art

1 Std leicht
( 51 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Weinblätter 30 Stück
Rinderhack 400 g
Reis 250 g
Zwiebel 1 Stück
Salz, Pfeffer, Paprika etwas
Vegeta Gewürz etwas
Joghurt fettarm 500 g
Oivenöl etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
770 (184)
Eiweiß
10,3 g
Kohlenhydrate
22,8 g
Fett
5,6 g

Zubereitung

1.Am Wochende waren wir zu Besuch bei meiner Freundin Elli. Ihre Mutter Rajme hat einen Topf voll Sarma gebracht. Die waren so lecker, daß ich sie gefragt habe ob sie mir das Rezept verrät. Das hat sie sehr gerne getan, es war richtig unterhaltend das zusammen zu stellen. Hier sind sie jetzt, Rajmes Sarma.

2.Junge Weinblätter waschen und Stiele entfernen. In kochendem Salzwasser ca 2 Minuten blanchieren und wieder kalt werden lassen.

3.Zwiebeln hacken, in Öl andünsten. Hackfleisch zugeben und mitbraten, Reis zugeben. Mit Salz, Pfeffer, Paprika und Vegeta würzen. Ca 5 Minuten dünsten. Zur Seite stellen, etwas abkühlen lassen.

4.Hackfleischmasse portionsweise je nach Größe auf Weinblätter setzen. Zuerst die Seiten einschlagen und dann von unten nach oben einrollen. Ich hatte einen Trockenkurs mit Zeitung und etwas Reis.

5.Die gefüllten Weinblätter dicht an dicht in einen Topf setzen. In der Pfanne, in der das Hackfleisch bereitet wurde Wasser einfüllen und mit Vegeta würzen. Zum Kochen bringen. Über die gefüllten Weinblätter geben bis diese bedeckt sind. Einen flachen Teller auf die gefüllten Weinblätter legen, damit diese nicht aufgehen können. Ca.30 Minuten köcheln lassen.

6.Mit Naturjoghurt und Vegeta servieren.

7.Ich kann nur sagen - klasse - Bilder sind geladen

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rajmes - Sarma - Gefüllte Weinblätter mazedonische Art“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 51 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rajmes - Sarma - Gefüllte Weinblätter mazedonische Art“