Potage parisienne, Quiche Lorraine, Salade verte a l´huile de basilic

1 Std mittel-schwer
( 0 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Potage parisisenne etwas
Porree 3 Stück
Butter 70 Gramm
Gemüsebrühe 1,25 Liter
Kartoffeln 500 Gramm
Sahne 150 ml
Muskat 1 Prise
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Quiche Lorraine etwas
Mehl 150 Gramm
Eier 6 Stück
Butter 80 Gramm
Schwein Bauchspeck 150 Gramm
Käse gerieben 2 EL
Crème fraîche 250 ml
Muskat 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Salz 1 Prise
Salat verte à l´huile de basilic etwas
Kopfsalat 1 Stück
Radicchio 1 Stück
Brunnenkresse 100 Gramm
Blüten etwas
Knoblauchzehe 0,5 Stück
Basilikumöl 4 EL
Rotweinessig 2 TL
Meersalz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Petersilie 1 Bund
Schnittlauch 1 Bund

Zubereitung

1.Für die Potage parisisenne den Porree putzen, waschen und in schmale Streifen schneiden. Die Hälfte der Butter erhitzen und den Porree ca. 5 Minuten darin andünsten. Die Kartoffeln schälen, in Würfel schneiden und dazugeben, dann mit Brühe aufgießen.

2.Nun alles aufkochen und danach 20 bis 25 Minuten köcheln. Zum Schluss die restliche Butter und die Sahne unterrühren und mit den Gewürzen abschmecken. Nach Bedarf pürieren oder so belassen.

3.Für die Quiche Lorraine das Mehl in eine Schüssel geben, dazu eine Prise Salz, sowie 1 Ei und die Butter in kleinen Stückchen. Anschließend alles verkneten, den Teig zu einer Kugel formen, flach drücken und nochmals zu einer Kugel formen. Danach den Teig in Frischhaltefolie einwickeln und 2 Stunden in den Kühlschrank legen.

4.Anschließend ca. 3 mm dick ausrollen, in eine eingefettete Quicheform legen, anpassen und dann mehrmals mit einer Gabel einstechen. Nun den Backofen auf 220 °C vorheizen. Den Speck klein schneiden und anbraten, bis alles Fett weg ist. Die restlichen Eier schlagen, die Crème fraîche unterrühren und mit Muskat und Pfeffer würzen.

5.Jetzt die Speckwürfel auf dem Teig verteilen, nach Belieben Käse darüber geben und die Eimischung darauf gießen. Die Quiche etwa 25 bis 30 Minuten im Ofen backen und heiß servieren.

6.Für den Salat verte à l´huile de basilic Salate, Kresse und Blüten waschen und in mundgerechte Stücke teilen. Nun eine Salatschüssel mit abgezogenem Knoblauch ausreiben und Öl, Essig und Gewürze darin mischen. Petersilie und Schnittlauch klein schneiden. Erst unmittelbar vor dem Servieren den Salat zur Vinaigrette geben und alles durchmischen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Potage parisienne, Quiche Lorraine, Salade verte a l´huile de basilic“

Rezept bewerten:
0 von 5 Sternen bei 0 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Potage parisienne, Quiche Lorraine, Salade verte a l´huile de basilic“