Tscholent- russisch stämmiger Eintopf

Rezept: Tscholent- russisch stämmiger Eintopf
nach einem Rezept lieber Nachbarn
5
nach einem Rezept lieber Nachbarn
07:30
1
3549
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
800 gr
Rinderbrust
3
Zwiebeln
700 gr
Kartoffeln
0,75 Liter
Rinderbrühe/ - Fond
250 gr
Grünkernkörner oder Buchweizen
1
Gewürznelke
1
kleines Lorbeerblatt
2
Knoblauchzehen gehackt
Salz, Pfeffer, Piment,Muskat
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
25.06.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Tscholent- russisch stämmiger Eintopf

ZUBEREITUNG
Tscholent- russisch stämmiger Eintopf

1
Die Rinderbrust in Würfel schneiden und in einen Gußeisentopf legen. darüber die in Scheiben geschnittene geschälte Kartoffeln verteilen. Alles würzen und mit der Rinderbrühe (-Fond) bedecken.
2
In ein kleines kochfestes Säckchen den Grünkern geben. Sollte Buchweizen bevorzugt werden, diesen erst kurz anrösten und dann zum Mitkochen in ein Stoffsäckchen geben.
3
Dann bei ca 175 Grad ca 5-6 Std garen lassen und abundan nachschauen, daß es nicht anbrennt. Dann müsste etwas Wasser oder Brühe nachgeschüttet werden. Zum Ende der Garzeit können noch frische Kräuter nach Geschmack beigefügt werden

KOMMENTARE
Tscholent- russisch stämmiger Eintopf

Benutzerbild von Stipper
   Stipper
das nehme ich auch mit lecker lg und 5*

Um das Rezept "Tscholent- russisch stämmiger Eintopf" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung