Matjesröllchen auf gebackenem Sellerie mit Kaviar garniert

1 Std mittel-schwer
( 0 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Sellerieknolle 1 kg
Salz 1 Prise
Essig 4 EL
Gouda 150 Gramm
Zwieback 4 Stück
Eier 2 Stück
Pfeffer weiß 1 Prise
Mehl 4 EL
Butter 100 Gramm
Zwiebeln rot 2 Stück
Pistazien 50 Gramm
Crème fraîche 6 EL
Matjesfilet 320 Gramm
Keta-Kaviar 8 TL
Dill 1 Bund

Zubereitung

1.Den Sellerie waschen, schälen, halbieren, 8 dicke Scheiben von etwa 7 mm abschneiden und mit einem Durchmesser von etwa 7 cm ausstechen. Den Rest für spätere Verwendung beiseite legen. 1/2 l Salzwasser aufsetzen, mit Essig würzen und die Selleriescheiben darin etwa 20 Minuten halbgar kochen.

2.In der Zwischenzeit den Käse und das Zwieback in eine Schüssel reiben und miteinander vermischen. In einer weiteren Schüssel die Eier verquirlen, mit Pfeffer würzen. Mehl auf einen Teller schütten. Selleriescheiben gut abtropfen und etwas erkalten lassen.

3.Dann zuerst in Mehl, danach in Ei und zum Schluss in der Käsemischung wälzen. In einer Pfanne mit heißer Butte von beiden Seiten goldbraun braten.

4.Den restlichen Sellerie ganz fein hacken. Zwiebeln abziehen und so klein wie möglich würfeln. Mit Sellerie und Pistazien unter die Crème fraîche mischen. Matjesfilets abspülen und trocken tupfen. Jedes Filet längs halbieren und zusammenrollen.

5.Anrichten: Je 2 gebackene Selleriescheiben auf einem Teller anrichten und mit je 1 Matjesröllchen belegen. Auf das Röllchen die Crème fraîche Füllung geben und mit Keta-Caviar und Dillzweigen garniert sofort servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Matjesröllchen auf gebackenem Sellerie mit Kaviar garniert“

Rezept bewerten:
0 von 5 Sternen bei 0 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Matjesröllchen auf gebackenem Sellerie mit Kaviar garniert“