Gemüsepuffer mit Dip

55 Min leicht
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Gemüsepuffer:
Zucchini gelb oder grün 250 g
Möhren 250 g
Kartoffeln festkochend 500 g
Zwiebel 1
Schnittlauch etwas
Mozzarella gerieben 125 g
Eier 3
Mehl 100 g
Zimt 1 Prise
Salz 1 Prise
Pfeffer aus der Mühle 1 Prise
Butterschmalz zum Braten 4 Esslöffel
Dip:
Quark 250 g
Joghurt 200 g
Schnittlauch etwas
Dill etwas
Petersilie etwas
Kresse etwas
Zitrone 0,5 Stück
Salz 1 Prise
Zucker 1 Prise
Pfeffer weiß gemahlen 1 Prise
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
435 (104)
Eiweiß
5,9 g
Kohlenhydrate
13,2 g
Fett
2,8 g

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
35 Min
Gesamtzeit:
55 Min

1.Möhren und Kartoffeln schälen und waschen. Zucchini waschen und die Enden abschneiden. Dann das ganze Gemüse grob raspeln und in eine Schüssel geben.

2.Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in Röllchen schneiden. Beides zu den Gemüseraspeln geben und mischen.

3.Dann die Eier, Mehl und geriebenen Mozzarella zugeben. Mit Salz, Pfeffer und einem Hauch Zimt würzen und die Gemüsemasse gut vermischen.

4.Dann etwas Butterschmalz in einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen. Dann jeweils 2 - 3 EL des Pufferteiges in das heiße Butterschmalz geben und jeweils 4 Minuten braten.

5.Erst dann mit einem Pfannenwender die Puffer umdrehen und von der anderen Seite ebenfalls 4 Minuten braten. Die fertigen Puffer im vorgeheizten Backofen bei 80 Grad O/U Hitze warm halten bis alle gebraten sind.

6.Diese knusprigen Gemüsepuffer mit einem Dip und frischem Dill Servieren. Wer mag kann sie auch mit Apfelkompott oder Apfelmus genießen.

7.Für den Dip Quark und Joghurt in eine Schüssel geben und cremig rühren. Die frischen Kräuter abspülen, trocken schütteln und klein schneiden.

8.Den Saft einer halben Zitrone, Salz, Zucker und Pfeffer zur Quarkcreme geben und verrühren. Zum Schluß die Kräuter unter den Quark heben und alles gut vermischen. Vor dem Servieren kalt stellen. Dann in einem Schüsselchen anrichten und zu den Gemüsepuffern reichen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gemüsepuffer mit Dip“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...