Gebackener Kürbis

45 Min leicht
( 66 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Muskatkürbis 750 g
Chilisalz, Pfeffer etwas
Eier 2
Sahne 100 ml
Salz, Pfeffer etwas
Wiener Grießler = doppelgriffiges Mehl 5 EL
Semmelbrösel 150 g
Für den Kräuter-Schmand:
Schmand 100 g
Milch 2 EL
Salz, Pfeffer etwas
Zitronensaft 1 TL
etwas gehackte Petersilie, Schnittlauch und Dill etwas
Außerdem:
Butterschmalz zum Ausbacken 3 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
485 (116)
Eiweiß
2,6 g
Kohlenhydrate
13,2 g
Fett
5,7 g

Zubereitung

1.Den Kürbis schälen und in Spalten schneiden. Mit mildem Chilisalz und Pfeffer würzen. Das Butterschmalz in einer entsprechend großen Pfanne erhitzen.

2.Für die Panade die Eier mit Sahne, Salz und Pfeffer verschlagen. Wiener Grießlier und Semmelbrösel auf jeweils einen Teller geben.

3.Die gewürzten Kürbisspalten zuerst in Mehl wenden, dann im Ei und anschließend die Semmelbrösel gut andrücken. Im heißen Fett ausbacken.

4.Auf Küchenpapier etwas abtropfen lassen und auf einem Teller im vorgeheizten Backofen (ca. 60° C) warm halten

5.Schmand mit Milch, Salz, Pfeffer, Zitronensaft und klein gehackten Kräutern gut miteinander verrühren.

6.Zum gebackenen Kürbis reichen.

7.Dazu schmeckt herzhafter Kartoffelbrei und gemischter grüner Salat.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gebackener Kürbis“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 66 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gebackener Kürbis“