Geflämmtes Wolfsbarschcarpaccio mit tropischer Salsa

30 Min mittel-schwer
( 0 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Wolfsbarschfilets 2 Stk.
Zucker 4 EL
Für die Salsa: etwas
Papaya 1 Stk.
Passionsfrucht /Maracuja 4 Stk.
Pepperoni grün 2 Stk.
Zwiebel 1 Stk.
Koriander 1 Bund
Salz etwas
Pfeffer etwas
Olivenöl etwas

Zubereitung

1.Die Wolfsbarschfilets in kleine, dünne Scheiben schneiden und plattieren. Die Fischscheiben auf einer Platte anrichten, mit Zucker bestreuen und mit einem Bunsenbrenner abflämmen, bis der Zucker karamellisiert.

2.Tipp: Falls kein Bunsenbrenner vorhanden: Fischcarpaccio mit Zucker bestreut auf ein Backblech legen und bei großer Oberhitze für einige Minuten in den Ofen schieben.

3.Salsa: Papaya klein würfeln. Maracuja halbieren und das Fruchtfleisch mit Kernen herauslöffeln. Pepperoni und Zwiebel klein hacken. Koriander klein hacken. Alle Zutaten miteinander vermischen, mit Olivenöl beträufeln und mit Salz und Pfeffer abschmecken, nochmals gut vemengen und ziehen lassen.

4.Die Salsa über dem Fischcarpaccio verteilen und servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Geflämmtes Wolfsbarschcarpaccio mit tropischer Salsa“

Rezept bewerten:
0 von 5 Sternen bei 0 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Geflämmtes Wolfsbarschcarpaccio mit tropischer Salsa“