Hopfenspargelragout in Blätterteigpasteten

1 Std mittel-schwer
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hopfenspargel 500 g
Salz etwas
Zucker 1 TL
Butter 1 EL
Für die Sauce: etwas
Butter 1 EL
Mehl 1 EL
Crème double 25 g
Eigelb 3
Salz etwas
Cayennepfeffer 1 Prise
Mußkatnuß, etwas Zitronensaft etwas
Blätterteig-Pasteten mittlerer Größe 4

Zubereitung

1.Hopfenspargel waschen, holzige Enden abschneiden und in kochendem Salzwasser mit dem Zucker und der Butter ca. 4-8 Min. kochen. Anschließend abgießen - und etwas Brühe zurückbehalten. - und den Hopfenspargel warmstellen.

2.Für die Sauce die Butter in einem Topf zerlassen. Das Mehl hinzufügen und darin anschwitzen. Dann mit der Brühe aufgießen und ca. 10 Min. köcheln lassen. Inzwischen die Creme double mit den Eigelben verrühren. Die Sauce damit legieren und mit Salz, Cayennepfeffer, Muskatnuß und Zitronensaft würzen und abschmecken.

3.Dann den Hopfenspargel in die Sauce geben und nochmal kurz erwärmen. Die Blätterteigpasteten im Backofen erhitzen. Das Hopfenspargelragout hineinfüllen und heiß servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hopfenspargelragout in Blätterteigpasteten“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hopfenspargelragout in Blätterteigpasteten“