Hähnchenbrustfilet mit Orangen-Hollandaise

40 Min leicht
( 64 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Hähnchenbrustfilets 2
etwas Hähnchengewürz etwas
Speiseöl 4 EL
Für die Orangen-Hollandaise:
frische Eigelb 2
Zitronensaft 1 TL
Salz, Pfeffer etwas
Butter 125 g
Creme fraiche 1 EL
abgeriebene Orangenschale 1 EL
Orangensaft 2 EL
Chilipulver 1 Msp.
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
2574 (615)
Eiweiß
0,5 g
Kohlenhydrate
2,2 g
Fett
68,2 g

Zubereitung

1.Die Hähnchenbrustfilets waschen, trocken tupfen und mit Hähnchengewürz bestreuen. Speiseöl auf einen Teller geben, die Filets darin wälzen und bei Zimmertemperatur etwa 20 Minuten stehen lassen.

2.In der Zwischenzeit die Eigelb mit 1 TL Zitronensaft und etwas Salz in einem hohen Rührbecher mit dem Stabmixer glatt pürieren. Die Butter schmelzen lassen und bei laufendem Stabmixer langsam in den Eigelbmix gießen. Creme fraiche unterrühren. Die Hollandaise in einen Topf geben, mit Salz, Pfeffer und Chilipulver würzen.

3.Die Orange heiß abwaschen, trocken tupfen und die Hälfte der Schale abreiben, von einer Hälfte den Saft auspressen. 1 EL Orangenschale und 2 EL Orangensaft unter Rühren zur Sauce geben und langsam erhitzen (nicht kochen!).

4.Eine beschichtete Pfanne erhitzen und die Hähnchenbrustfilets von beiden Seiten jeweils ca. 5 Minuten braten.

5.Die Hähnchenbrustfilets mit Orangen-Hollandaise auf Tellern anrichten.

6.Dazu schmeckt Babyspargel und Salzkartoffeln.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchenbrustfilet mit Orangen-Hollandaise“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 64 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchenbrustfilet mit Orangen-Hollandaise“