Petersilien-Nocken, panierte Hexen und Pilz-Rahmsoße mit Kirschtomaten

50 Min leicht
( 28 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Petersilien-Nocken
Hartweizengrieß 6 EL
Eier 2
Salz, Muskat etwas
Butter 50 g
Blattpetersilie 8 Stängel
Pilz-Rahmsoße mit Kirschtomaten und panierte Hexen
Hexenröhrling - den Stiel 1
Goldröhrling 1
kleine Zwiebel 1
Knoblauch 1 Zehe
Salz, Pfeffer etwas
etwas Milch, Sahne, Schmand etwas
etwas Mehl etwas
Kirschtomaten 10
Butter etwas
panierte Hexen
Hut vom Hexenröhrling etwas
Ei 1
Salz etwas
Semmelbrösel oder Paniermehl etwas

Zubereitung

Petersilien-Nocken

1.Eier und Butter schaumig rühren, den Grieß einmischen, mit Salz und etwas Muskat würzen. Von der Petersilie die Blättchen abzupfen und sehr fein schneiden, am besten mörsern. Die Petersilie unter die Grieß-Masse mengen und diese ca. 20 min quellen lassen. Mit zwei kleinen Löffeln Nocken aus der Grieß-Masse formen und diese in reichlich siedendem Salzwasser gar ziehen lassen, ab und zu etwas kalten Wasser über die Nocken gießen, dann werden sie schön groß und luftig. Wenn sie oben schwimmen und ihre Größe etwa verdoppelt haben, sind sie gar.

Pilz-Rahmsoße mit Kirschtomaten

2.Goldröhrling und Hexenpilz (für die Soße nur den Stiel verwenden) putzen und in schöne Stücke schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch in feine Würfel schneiden und in Butter anschwitzen. Die Pilzstiele dazu und anbraten, etwas später die Kappe vom Goldröhrling zu geben und ebenfalls kurz braten. Dann alles mit etwas Mehl bestäuben und unter ständigem Rühren mit Milch (immer nur schlückchenweise zugeben und abbinden lassen) zur Soße verlängern. Etwas Sahne und Schmand dazu, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Kirschtomaten halbieren und in der Soße warm werden lassen.

panierte Hexen

3.Den Hut vom Hexenröhrling in dünne Scheiben schneiden. Ein Ei mit Salz verschlagen und die Scheiben darin und anschließend in Semmelbröseln oder Paniermehl wenden. Die Scheiben in Rapsöl knusprig, goldbraun braten.

4.Anrichten: Die Soße auf die vorgewärmten Teller geben und die Nocken daraufsetzen. Die panierten Pilzscheiben dazu legen. Fertig!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Petersilien-Nocken, panierte Hexen und Pilz-Rahmsoße mit Kirschtomaten“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 28 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Petersilien-Nocken, panierte Hexen und Pilz-Rahmsoße mit Kirschtomaten“