Kirsch-Kokos-Kuchen

20 Min leicht
( 24 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Sauerkirschen 1 Glas
Butter oder Margarine 250 gr.
Zucker 200 gr.
Salz 1 Prise
Eier 5
Mehl 375 gr.
Backpulver 1 Päckchen
Milch 7 EL
Kakaopulver 1 EL
Kokosraspel 3 EL
Puderzucker etwas
Fett und Mehl für die Form etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1209 (289)
Eiweiß
6,3 g
Kohlenhydrate
61,7 g
Fett
1,4 g

Zubereitung

1.Springform (26 cm) gut einfetten und mit Mehl ausstauben. Kirschen abtropfen lassen. Backofen auf 175 °C vorheizen.

2.Margarine, Zucker und Salz schaumig rühren. Eier nach und nach zugeben. Mehl und Backpulver mischen, portionsweise über die Eiermasse sieben und mit der Milch unterrühren.

3.Den Teig halbieren. Unter eine Hälfte das Kakaopulver, unter die andere Hälfte die Kokosraspel rühren. Den dunklen Teig in die Springform geben und glatt streichen, dann den hellen Teig darauf verteilen und ebenfalls glatt streichen.

4.Die Kirschen auf den Kuchen geben und ca. 1 Stunde backen. Kuchen auskühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kirsch-Kokos-Kuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 24 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kirsch-Kokos-Kuchen“