Orientalische Roulade

3 Std mittel-schwer
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Feigen 4
Datteln getrocknet 8
Zwiebeln 1
Knoblauch 1 Zehe
Rinderrouladen à 225g 8 Scheiben
Salz etwas
Pfeffer etwas
Zimt etwas
Senf scharf 4 TL
Mandelblättchen 2 EL
Mehl zum Wenden etwas
Öl 4 EL
Fleischbrühe 400 ml
Apfelsaft 400 ml
Joghurt 2 EL
Mehl 1 TL

Zubereitung

1.Feigen putzen und in dünne Scheiben schneiden. Datteln längs vierteln, Zwiebel schälen und grob würfeln, Knoblauch schälen und hacken.

2.Rinderrouladenscheiben auf die Arbeitsfläche legen, von beiden Seiten mit Salz, Pfeffer und etwas Zimt würzen und jeweils mit 1/2 TL Senf bestreichen. Mit den Mandelblättchen bestreuen. Feigen und Datteln jeweils auf das untere Fleischdrittel geben, Rouladen aufrollen und mit den Holzspießen zustecken.

3.Die Rouladen im Mehl wenden, das Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin anbraten und herausnehmen. Zwiebeln und Knoblauch zugeben und eine Minute mitbraten. Fleischbrühe und Apfelsaft angießen und aufkochen. Zugedeckt ca. 1 1/2 Stunden schmoren.

4.Am Ende der Garzeit die Rouladen aus der Pfanne nehmen. Joghurt mit dem Mehl mischen und in die Soße rühren. Soße aufkochen lassen und in einem hohen Gefäß fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und zu den Rouladen servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Orientalische Roulade“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Orientalische Roulade“