Poulet chasseur - Flambiertes Hähnchen

1 Std 30 Min leicht
( 29 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hähnchen 2
Öl 4 Eßl
Butter 50 gr
Zwiebeln 100 gr
Champignons 100 gr
Cognac 2 cl
Weißwein 2 cl
Tomatenmark 1 Eßl
heiße Fleischbrühe 0,25 Ltr
zerriebener Estragon 2 Tl
zerriebener Kerbel 2 Tl
Salz etwas
Schwarzer Pfeffer aus der Mühle etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
259 (62)
Eiweiß
0,0 g
Kohlenhydrate
0,4 g
Fett
-

Zubereitung

1.Innereien aus den Hähnchen nehmen. Hähnchen innen u außen mit kaltem Wasser abspülen. Mit Küchenkrepp trockentupfen. Öl in einem Bräter erhitzen. Ganze Hähnchen reingeben und rundherum 10 Minuten anbraten. Butter dazugeben und erhitzen. In der Zwischenzeit die Zwiebeln schälen, ganz lassen und in den Bräter geben. 5 Minuten mitbräunen.

2.Champignons putzen u abbürsten, vierteln u ebenfalls in den Bräter geben. Cognac darüber gießen u mit einem Streichholz anzünden. Mit Weißwein ablöschen.

3.Tomatenmark mit der heißen Fleischbrühe verrühren u in den Bratenfond geben. Die Gewürze ebenfalls dazu. Zugedeckt in 40 Minuten garen. Hähnchen auf einer Platte portionieren, in eine vorgewärmte Terrine geben, Soße abschmecken u über das Fleisch gießen.

4.Beilagen: abgeschwenkte Salzkartoffel m grünem Salat Als Getränk empfiehlt sich ein badischer Weißwein

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Poulet chasseur - Flambiertes Hähnchen“

Rezept bewerten:
4,93 von 5 Sternen bei 29 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Poulet chasseur - Flambiertes Hähnchen“