Hirschrückenbraten mit Waldbeersauce und Spätzle

Rezept: Hirschrückenbraten mit Waldbeersauce und Spätzle
1
00:50
5
3293
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
600 gr.
Hischrückenbraten
Butterschmalz
4
Schalotten
150 ml.
Portwein
250 ml.
Wildfonds
5
Wacholderbeeren
4 EL
Waldbeermarmelade
3
Sommertrüffel
Pfeffer und Salz
1 halbe
Williamsbirne pro Portion
Preiselbeere Konfitüre
Spätzle
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
25.12.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Hirschrückenbraten mit Waldbeersauce und Spätzle

Jakobsmuscheln mit getrüffeltem Kartoffelstampf
Dessert VANILLEHERZEN in KARAMEL

ZUBEREITUNG
Hirschrückenbraten mit Waldbeersauce und Spätzle

1
Den Braten kurz abspülen und trocken tupfen.
2
Butterschmalz in einem Bratentopf erhitzen und den Braten von allen Seiten je 4-5 Minuten scharf anbraten. In Alufolie einwickeln und bei 80 Grad für ca. 20 Minuten in den Backofen geben.
3
Die fein gehackten Schalotten anbraten, damit diese leicht Frabe ziehen, Portwein, W'ildfond, Wacholderbeeren und die Waldfruchtmarmelade dazugeben und einköcheln lassen.
4
Sauche durch ein Sieb geben und mit Salz und Pfeffer würzen. Ein wenig gehobelten Sommertrüffel in die Sauce geben.
5
Wer will kann auch noch ein paar frische Waldfrüchte in die Sauche geben. Auch gehobelter Trüfel macht sich gut. Sauce warm stellen.
6
Die Spätzle nach Packungsanweisung zubereiten.
7
Den Braten aufschneiden und mit Birnen und Preiselbeeren servieren.

KOMMENTARE
Hirschrückenbraten mit Waldbeersauce und Spätzle

Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Sehr sehr lecker zubereitet, eine tolle Rezeptur, von uns verdient 5 ☆☆☆☆☆chen für Dich, LG Detlef und Moni
Benutzerbild von Test00
   Test00
Ich liebe Hirsch. Hast du lecker zubereitet. LG. Dieter
Benutzerbild von ayleen
   ayleen
hhhmmm,ich liebe hirsch..und dein rezept sieht einfach toll aus....doch ich möchte einen schönen kloß dazu-noch zusätzlich zu den spätzlen-grins..
Benutzerbild von Villenbach1
   Villenbach1
sehr Leckers Rezept, schmeckt sicher köstlich !! 5* lg dieter
Benutzerbild von Dietz
   Dietz
Super lecker und mein Ding! Du bist mir aber nicht böse, wenn ich die Spätzle gegen Kartoffelklöße austausche. 5* und frohe Weihnachten!

Um das Rezept "Hirschrückenbraten mit Waldbeersauce und Spätzle" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung