Kalbsrahmbraten

2 Std 35 Min leicht
( 29 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Kalbssemmerrolle 600 gr.
Möhre,in Würfel 1 Stk.
Petersilienwurzel,in Würfel 1 Stk.
Sellerie frisch,in Würfel 50 gr.
Lorbeerblätter 2 Stk.
Pimentkörner 4 Stk.
Zwiebel grob gewürfelt 75 gr.
Pfefferkörner schwarz 15 Stk.
Wacholderbeeren leicht angedrückt 3 Stk.
Kalbsfond 400 ml
Crème fraîche 2 Esslöffel
Kardamomkapsel 2
Salz,Pfeffer,Butaris etwas
Puderzucker etwas
Mehl 1 Esslöffel (gestrichen)
Butter eiskalt 40 gr.
Birnensenf 1 TL

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
2 Std 15 Min
Ruhezeit:
10 Min
Gesamtzeit:
2 Std 45 Min

1.Semmerrolle ( auch Schwanzstück genannt ) putzen,trocken tupfen und in Butaris rundherum anbraten.Herausnehmen und mit Salz und Pfeffer würzen.Gemüse und Zwiebel ins Bratfett geben und andünsten.Mit Puderzucker bestäuben und gut durchrühren.Anschließend mit Mehl bestäuben und anschwitzen lassen.Mit Fond ablöschen und etwas einkochen lassen.

2.Lorbeerblatt.Kardamom,Pfefferkörner,Pimentkörner und Wacholderbeeren zugeben.Einmal aufkochen und dann bei 145 Grad im Backofen für 1 1/2 Std schmoren lassen.dabei das Fleisch ab und zu mit den Bratendaft begießen.Fleisch herausnehmen und die Bratensauce durch ein Sieb in einem Topf geben.Gemüse gut ausdrücken.

3.Sauce einmal aufkochen.Hitze herunterschalten .Creme Fraiche, Senf und Butter ohne kochen in die Sauce einrühren.Abschmecken.Fleisch aufschneiden.Mit Sauce,Kartoffeln und Gemüse servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kalbsrahmbraten“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 29 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kalbsrahmbraten“