Gebratene Putenleber mit Feldsalat und Bandnudeln

45 Min mittel-schwer
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Putenleber 500 g
Marsala-Wein 40 ml
Speisestärke zum Wenden der Leber 1 EL
Apfel 1
rote Zwiebel 1
rosa Beeren, gefriergetrocknet 1 TL
Estragonblätter 1 EL
je 1 Prise Rosmarinnadeln, geschnitten; Oregano; Salz etwas
schwarzen Pfeffer a.d.Mühle und Chiliflocken etwas
Rapsöl zum Anbraten der Leber 2 EL
Tasse Hühnerbouillon zum Ablöschen 1
Crème fraîche 2 EL
Feldsalat 150 g
für das Dressing: 3 EL Rapsöl, 2 EL Himbeeressig, 1 TL Honigsenf etwas
Salz, Pfeffer, Paprikapulver, 1 rote Zwiebel, 1 Knobizehe etwas
Beilage: etwas
schwäbische Bandnudeln oder andere; Reis passt auch 250 g

Zubereitung

1.Zuerst die Leber von Sehnen befreien, in mundgerechte Happen schneiden und waschen. Dann mit Küchenpapier trockentupfen, in eine Schüssel füllen und mit ca. 40 ml Marsala-Wein übergießen. 2 Std. im Kühlschrank marinieren. Die Idee mit dem Marsala hab ich von "gastgeberin" geklaut...fand ich einfach gut! Hab vorher immer Buttermilch genommen.

2.Zwiebel abziehen, Apfel schälen, beides würfeln. Die Leber auf Küchenpapier geben und gut abtrocknen.

3.Öl in einer Pfanne erhitzen, die Leberstücke darin unter Rühren anbraten, pfeffern. Zwiebel und Apfelwürfel zugeben noch einmal umrühren und dann mit der Bouillon ablöschen und bei kleiner Hitze etwas einkochen lassen.

4.Dann erst die rosa Beeren, Salz und die anderen Kräuter und Gewürze zugeben sowie die Crème fraìche unterrühren.

5.Den Feldsalat gründlich waschen. Für das Dressing die Zwiebel und die Knobizehe schälen und fein hacken. Alle Zutaten gut miteinander verschlagen. Kurz vor dem Servieren über dem Salat anrichten.

6.Zwischenzeitlich die Bandnudeln nach Vorschrift kochen und abgießen. Alles zusammen auf einem Teller anrichten. Wollte alles noch mit Basilikumblättchen garnieren, das habe ich dann aber wg. zu großen Appetits vergessen. Ps. Fotos sind eingestellt!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gebratene Putenleber mit Feldsalat und Bandnudeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gebratene Putenleber mit Feldsalat und Bandnudeln“