Gefüllte Hähnchenbrust mit herzhaft-süßem Feldsalat

30 Min leicht
( 19 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Hähnchenbrust
Hähnchenbrust 250 g
Grana Padano Parmesan gerieben 40 g
Olivenöl 1 EL
Schnittlauch 2 TL
Majoran etwas
Pfeffer etwas
Salz etwas
Salat
Feldsalat 50 g
Zucchini 60 g
Zwiebel 60 g
Agavendicksaft 0,5 TL
Ahornsirup 0,5 TL
Honig 0,5 TL
Balsamico-Essig 1 TL
Olivenöl 1 EL
Schlagsahne 1 EL
Senf 1 TL
Dill etwas
Pfeffer etwas
Salz etwas

Zubereitung

1.Zuerst bereitet man die Hähnchenbrust und die Füllung vor. Dazu schneidet man jeweils in die Hähnchenbrustfilets der Länge nach eine Tasche hinein, sodass man sie leicht befüllen kann.

2.Anschließend gebt ihr den Grana Padano, den Schnittlauch, den Majoran und das Olivenöl in eine Schüssel und verrührt alles gut miteinander.

3.Die Hähnchenbrustfilets nun mit der fertigen Füllung befüllen und bei Seite legen.

4.Als nächstes die in Scheiben geschnittene Zwiebel und Zucchini in einer Pfanne mit etwas Öl oder Fett dünsten und leicht anbraten.

5.In einer sepperaten Pfanne das Fleisch ebenfalls in Öl oder Fett bei mittlerer Hitze langsam anbraten und noch einmal von bei den Seiten mit Salz und Pfeffer würzen.

6.Währenddessen den Feldsalat waschen, trocknen und in eine Schüssel geben.

7.Für das Dressing werden Honig, Agavendicksaft, Ahornsirup, Senf, Balsamicoessig, Sahne und Öl zusammen mit Salz, Pfeffer und Dill in einer Schüssel verrührt, über den Salat gegeben und untergehoben.

8.Im Anschluss die warmen Zwiebel- und Zucchinischeiben aus der Pfanne nehmen und über den Salat geben.

9.Die fertiggebratenen Hähnchenbrustfilets aus der Pfanne nehmen und mit der übrig gebliebenen Füllung bestreichen. Zusammen mit dem Salat auf einem Teller anrichten.

10.Fertig ist die gefüllte Hähnchenbrust mit herzhaft-süßem Feldsalat. Guten Appetit!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gefüllte Hähnchenbrust mit herzhaft-süßem Feldsalat“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 19 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gefüllte Hähnchenbrust mit herzhaft-süßem Feldsalat“