Spagetti Alla Bolognese

1 Std leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rind Hackfleisch frisch 300 g
Zwiebel 1 gr.
Möhre 1 gr
Stangensellerie 1 mt.
Petersilienwurzel 0,5 Stk.
Butter 80 g
Fleischbrühe 0,5 Liter
Tomaten, gehäutet, aus der Dose 250 g
Tomatenmark 2 EL
Salz 0,5 TL
Pfeffer aus der Mühle etwas
Petersilie, frisch, gehackt 1 TL
Thymian, frisch, gehackt 1 TL
Basilikum, frisch, gehackt 1 TL
Rotwein 0,125 Liter
Spagetti 400 g
Salzwasser etwas
Grana padano oder, Parmesan 80 g

Zubereitung

1.Das Rindfleisch durch die mittlere Scheibe des Fleischwolfs drehen

2.Die Zwiebel fein würfeln. Die Möhre, den Sellerie und die Petersilienwurzel putzen und in sehr feine Würfel schneiden.

3.Die Butter in einer entsprechend grossen Kasserolle erhitzen, Zwiebel, Möhre, Sellerie und Petersilienwurzel zugeben und darin andünsten. Die Hitze hochschalten, das Fleisch zugeben und stark anbraten. Die Fleischbrühe angiessen.

4.Tomaten und Tomatenmark, Salz, Pfeffer und die Kräuter zufügen. Aufkochen, die Hitze reduzieren und zugedeckt köcheln lassen. Nach 45 bis 50 Minuten den Wein aufgiessen und weitere 10 Minuten leise köcheln lassen.

5.Inzwischen die Spagetti in kochendem Salzwasser in 10 bis 12 Minuten ´al dente´ garen. Abgiessen und abtropfen lassen. In Teller anrichten, das Ragout in die Mitte geben und mit frisch geriebenem Käse bestreuen.

6.Info: ===== Wohl kaum eine Hausfrau in Mailand, Bologna oder Rom würde auf die Idee kommen, Vorspreisen, Salate oder Hauptmahlzeiten mit getrockneten Kräutern zu würzen. Was sie auch nicht nötig hat, denn unter der milden Sonne Italiens waschsen die Kräuter rund ums Jahr , und wer kein eigenes Gärtchen hat erhält sie auf dem nahen Markt frisch angeboten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Spagetti Alla Bolognese“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Spagetti Alla Bolognese“