Kaninchen mit Tomaten, Oliven und Patatas Bravas

1 Std leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Kaninchenkeule 1 kg
Knoblauchzehen 4 Stk.
Thymian trocken 3 EL
Bauchspeck Italien 300 g
Lorbeer 2 Blatt
Olivenöl etwas
Tomaten frisch 1 kg
Oliven 200 g
Rosmarin 1 TL
Salz 1 Pr
Pfeffer 1 Pr
Patatas Bravas: etwas
Kartoffeln 1 kg
Olivenöl 3 EL
Salz 1 Pr

Zubereitung

1.Die Kaninchenstücke abspülen, trockentupfen und pfeffern. Den Knoblauch schälen, durchpressen und mit dem Thymian, Salz und Olivenöl zu einer Marinade mischen. Das Fleisch damit einreiben.

2.Den Speck in dünne Scheiben schneiden, diese auf dem Tisch ausbreiten und jeweils ein Kaninchenteil in den Speck einrollen. Das Ganze mit Küchengarn fixieren.

3.Nun das Öl in einem Bräter erhitzen und die Kaninchenteile rundherum ca. 3 Minuten anbraten, herausnehmen und warm stellen.

4.Die Tomaten waschen und ohne Stielansätze in Scheiben schneiden. Den Bräter damit auslegen, dann etwas salzen und pfeffern. Anschließend Lorbeerblätter, Rosmarin und ein wenig Olivenöl darüber geben und die Kaninchenteile und die Oliven darauf verteilen.

5.Alles im vorgeheizten Backofen bei 175 °C ca. 45 Minuten schmoren lassen und zwischendurch das Fleisch einmal umdrehen. Danach die Lorbeerblätter entfernen und sofort servieren.

6.Für die Patatas Bravas die Kartoffeln schälen, in ca. 1,5 cm große Würfel schneiden und danach salzen. In einer tiefen Pfanne ca. 2 cm hoch Olivenöl einfüllen, erhitzen und die Kartoffeln weich dünsten. Sie sollen dabei aber nur kochen, nicht frittiert werden. Wenn sie gar sind, das Öl abgießen, die Kartoffeln beiseite stellen und abkühlen lassen. Kurz vor dem Servieren die Kartoffelstücke in der Fritteuse in Olivenöl goldgelb frittieren und sofort heiß servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kaninchen mit Tomaten, Oliven und Patatas Bravas“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kaninchen mit Tomaten, Oliven und Patatas Bravas“