Kaninchenfilet mit Aubergine und Zucchini

Rezept: Kaninchenfilet mit Aubergine und Zucchini
Kaninchenfilet, Aubergine, Zucchini und Oricchiette, dazu Kräuterseitlinge
22
Kaninchenfilet, Aubergine, Zucchini und Oricchiette, dazu Kräuterseitlinge
9
9342
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
500 gr
Kaninchenfilet
1
Aubergine
1
gelbe Zucchini
100 gr
Kräuterseitlinge
200 gr
Oricchiette
etwas Rucola
Saft einer halben Zitrone
Limonenöl
Rapsöl
Olivenöl
Butterschmalz
Salz, Pfeffer
Fleur de Sel
etwas Rotwein
1 Schuss
Balsamico-Creme
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
17.10.2008
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
238 (57)
Eiweiß
1,8 g
Kohlenhydrate
0,3 g
Fett
5,5 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Kaninchenfilet mit Aubergine und Zucchini

KuchenTortenMINI Apfelkuchen light
Spätzle auf Champignonrahm

ZUBEREITUNG
Kaninchenfilet mit Aubergine und Zucchini

1
Die Aubergine in feine Sticks schneiden, in heißem Rapsöl braten, salzen, mit Zitronensaft beträufeln. Zucchini ebenfalls in feine Sticks schneiden und genauso wie die Aubergine zubereiten, aber nur mit Salz abschmecken, ebenfalls beiseite stellen. Das Gemüse in eine feuerfeste Form geben.
2
Das Kaninchenfilet parieren (Haut und Sehnen entfernen), salzen, pfeffern und in heißem Olivenöl scharf anbraten, mit etwas Rotwein ablöschen und danach ebenfalls in die Form oben auf das Gemüse geben und alles bei ca. 80 Grad Heißluft in den Ofen schieben.
3
Die Oricchiette (Nudeln in Form von kleinen Ohren) in Salzwasser al dente kochen (wenn ich mehr Zeit habe, mache ich Oricchiette selbst), die Kräuterseitlinge in Butterschmalz schön braun braten, salzen, peffern. .
4
Alles auf einem Teller anrichten, ein bisschen von der Balsamico-Creme an den Rand geben, etwas Fleur de Sel über das Kaninchenfilet streuen und mit ein wenig Rucolablättern garnieren, etwas Limonenöl über die Oricchiette träufeln, fertig.

KOMMENTARE
Kaninchenfilet mit Aubergine und Zucchini

Benutzerbild von carmensunny
   carmensunny
Hört sich superlecker an. Werd ich bestimmt mal nachkochen :-)
Benutzerbild von leckerklausi
   leckerklausi
Super , unheimlich Toll 5*
Benutzerbild von evelinpaul
   evelinpaul
Das klingt super! Morgen ist es bei mir auf dem Teller!!!
Benutzerbild von Anastasia
   Anastasia
Wie frustrierend: Ich sitze hier gerade auf der Arbeit in meiner Mittagspause, esse eintrockenes Schnittchen und lese dieses sensationelle Rezept... HUNGER!!!! ;o) Das wird die Hauptspeise meines Weihnachtsmenus! Von mir definitv 5 Sterne dafür!
Benutzerbild von mordilla
   mordilla
das liest sich ja yammie :-) freu mich schon aufs kochen! danke!

Um das Rezept "Kaninchenfilet mit Aubergine und Zucchini" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung