Schweinemedaillons mit Kürbiskernkruste und Schupfnudeln

leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kürbiskernkruste
Paniermehl 60 g
Kürbiskerne 60 g
Zitronensaft 1 TL
Petersilie gehackt 2 EL
Kürbiskernöl 10 ml
Butter 2 EL
Pfeffer etwas
Salz etwas
Karottengemüse
Karotten 3 Stk.
Kürbiskernöl 0,5 EL
Honig 1 TL
Schweinefilet
Schweinefilet 1 Stk.
Olivenöl 1 EL
Schupfnudeln 400 g
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
821 (196)
Eiweiß
7,6 g
Kohlenhydrate
23,0 g
Fett
8,1 g

Zubereitung

1.Für die Kürbiskernkruste das Paniermehl, Kürbiskerne, Zitronenabrieb, Petersilie, Kürbiskernöl, Zitronensaft und Butter vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

2.Karotten in Scheiben schneiden und auf ein tiefes Backblech geben. Kürbiskernöl und Honig darüber verteilen. Mit Pfeffer und Salz würzen und gut durchmischen.

3.Schweinefilet in Medaillons schneiden und diese in einer Pfanne in etwas Olivenöl von beiden Seiten kurz scharf anbraten.

4.Schweine-Medaillons auf das Karotten-Bett geben, Kürbiskernkruste darauf verteilen und bei 200 Grad 20 Minuten backen.

5.Schupfnudeln in einer Pfanne in etwas Fett anbraten.

6.Schupfnudeln und Schweine-Medaillons mit Kürbiskernkruste auf einem Teller anrichten und Karotten dazu geben. Mit etwas frischer Petersilie garnieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Schweinemedaillons mit Kürbiskernkruste und Schupfnudeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schweinemedaillons mit Kürbiskernkruste und Schupfnudeln“