"One Moment in Bangkok" Thaisalat mit Rindfleisch (Isabel Varell)

40 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rinderfilet 400 gr.
Sojaöl 3 EL
Fischsoße 1 Schuss
Cherrytomaten 400 gr.
Zwiebeln rot 1 Stk.
Frühlingszwiebeln 4 Stk.
Staudensellerie 2 Stk.
Limetten 2 Stk.
Koriander frisch 2 Bund
Thaibasilikum 12 Blatt
Limettenblätter 4 Blatt
Zitronengras 2 Stk.

Zubereitung

1.Deko: je 2 große Salatblätter auf einem Teller als Schale

2.Cherry-Tomaten vierteln, Chilischoten entkernen und in hauchdünne Scheibchen schneiden, Frühlingszwiebeln längs hauchdünn schneiden, rote Zwiebel in hauchdünne Ringe schneiden. Koriander klein schneiden, einen Teil für die Dekoration zur Seite legen. Thaibasilikum in hauchdünne Streifen schneiden, Limettenblätter in hauchdünne, streifenähnliche Streifen scheiden. Zitronengras und den Staudensellerie ebenfalls in hauchdünne Ringe schneiden.

3.Das Ganze mischen und den Saft der Limette hinzufügen. Mit Fischsoße würzen, eine viertel Stunde ziehen lassen.

4.Rinderfilet in zarte Streifen schneiden und in Sojaöl kurz beidseitig braten. Mit Fischsoße würzen. Den Salat in die großen Salatblätter füllen. Rinderfilet dazugeben und mit Koriander dekorieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „"One Moment in Bangkok" Thaisalat mit Rindfleisch (Isabel Varell)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„"One Moment in Bangkok" Thaisalat mit Rindfleisch (Isabel Varell)“