Striploin mit Kürbis und Bratkartoffeln (Sasha)

20 Min mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Hokkaido-Kürbis 1 Stk.
Schalotten 2 Stk.
Ingwer walnussgroß 1 Stk.
Weißwein 100 ml
Gemüsefond 200 ml
Salz etwas
Pfeffer etwas
Zucker etwas
Curry Anapurna (mild) 1 TL
Creme fraiche 100 g
Himbeeressig 50 ml
Kürbiskernöl 100 ml
Striploin Steaks à ca. 250 g 2 Stk.
Kartoffeln 4 Stk.
Frühlingslauch Stange 1 Stk.

Zubereitung

1.Hokkaido achteln, die Kerne entnehmen. Die Hälfte klein schneiden.

2.Schalotten schälen und klein schneiden. Ein walnussgroßes Stück Ingwer schälen und grob klein schneiden. Alles zusammen in einem Topf geben, anschwitzen und salzen. Mit Weißwein und Gemüsefond ablöschen. Wenn der Kürbis gar ist, alles mit einem Stabmixer pürieren, Crème fraîche dazugeben. Mit Salz, Pfeffer und Curry abschmecken.

3.Ein Viertel des Hokkaido auf der Reibe dünn hobeln. Mit Himbeeressig und Kürbiskernöl marinieren und mit Salz, Zucker und Pfeffer würzen.

4.Steaks in der Pfanne von allen Seiten anbraten, dann in den Ofen bei ca. 150 Grad zum Ruhen legen.

5.Kartoffeln schälen und klein würfeln. Mit Sonnenblumenöl in einer Pfanne rundum goldbraun gar braten. Mit Salz würzen. Kurz vor Ende der Garzeit den klein geschnittenen Frühlingslauch dazugeben und durchschwenken. Mit Pfeffer und Salz abschmecken.

6.Das Striploin in breite Tranchen schneiden. Auf den Tellern das Kürbispüree rundum im Kreis verstreichen, darauf mittig das aufgeschnittene Striploin legen. Die Bratkartoffeln drum herum löffeln und mit dem Kürbissalat toppen.

7.Bildrechte: Wiesegenuss

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Striploin mit Kürbis und Bratkartoffeln (Sasha)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Striploin mit Kürbis und Bratkartoffeln (Sasha)“