Akroschka

Rezept: Akroschka
Erfrischende ukrainische Suppe
81
Erfrischende ukrainische Suppe
00:35
24
19465
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 Liter
Kefir
1 Bund
Dill frisch
1 Bund
Petersilie glatt frisch
10 Stück
Radieschen frisch
50 Gramm
Käse
75 Gramm
Schinken gekocht
4 Stück
Eier Freiland
100 Gramm
Salatgurke
1 Stück
Frühlingszwiebeln frisch
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
01.07.2008
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
322 (77)
Eiweiß
4,8 g
Kohlenhydrate
3,4 g
Fett
4,4 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Akroschka

ZUBEREITUNG
Akroschka

Das wichtigste bei dieser kalten Suppe ist: Dass alle Zutaten ganz klein geschnitten werden müssen und der Kefir kalt sein muss. Das ist dann auch schon die Zubereitung im Wesentlichen, denn alle klein geschnittenen Zutaten werden mit dem Kefir vermischt und dann serviert.

KOMMENTARE
Akroschka

   Sunshine87
Mit Käse kenn ich es auch nicht, aber wem´s schmeckt... Mein Tipp ist: gebt zum Schluss noch Mineralwasser hinzu...das macht´s noch frischer. Im Original kommt da eigentlich Kwas rein, aber da man hier in Deutschland keinen guten bekommt, weich ich immer auf Minralwasser aus...
HILF-
REICH!
Benutzerbild von Liss
   Liss
Interessant wie die Rezepte abweichen können. Bei mir kommt kein Käse rein, dafür aber gekochte Eier und Kartoffeln. Außerdem wird bei mir noch etwas MInerallwasser rein gemacht, so wird´s noch erfrischender für den Sommer.
HILF-
REICH!
   MK1980i
Super gut für den Sommer!
Benutzerbild von jeela
   jeela
Also bei uns ( mein Freund ist Russe ) gibt es Akroschka immer mit Fleischwurst,Gurke,Eiern und Kartoffeln.... WoW dass ist sooooo gut ;-))))
   heidi1960
Kenne ich nicht, aber ich muss immer erst probieren bevor ich es beurteile. Das Rezept ist schon gedruckt und im KB gespeichert. Dafür bekommst Du Sternchen. GLG Heidi

Um das Rezept "Akroschka" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung