Eisbein mit Pfefferkuchensoße

2 Std 30 Min leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Schwein Eisbein (Haxe) frisch 1 Stück
Soßenkuchen 1 Stück
Zwiebel frisch 1
Knoblauch frisch 1
Salz, Pfeffer, Wacholderbeeren, Nelken, Lorbeerblatt etwas
Brühe instant etwas

Zubereitung

Eisbein mit Pfeffer und Salz würzen, anbraten, rausnehmen. Zwiebel und Knoblauch würfeln, glasig braten, mit Wasser ablöschen und Eisbein wieder dazu geben. Wacholderbeeren, Nelken und Lorbeerblatt hinzu. Soßenkuchen in etwas Wasser einweichen und dazu geben. Alles kochen lassen, bis Eisbein weich ist. Abschmecken mit Instantbrühe oder mit Essig und Zucker süß sauer abschmecken (sehr lecker). Zum Schluss Eisbein rausnehmen und im Ofen die Haut etwas grillen bis sie knusprig ist. Dazu paßt gebratener Stärkenkloß. Guten Appetit!!!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Eisbein mit Pfefferkuchensoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Eisbein mit Pfefferkuchensoße“