Gepöckeltes Eisbein gebacken

leicht
( 72 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Schinkeneisbeine ca. 1.100 gr 2
Wasser 5 Liter
Bier, ich hatte Oettinger 0,5 Liter
gemahlender Kümmel 1 EL
Kümmel ganz 2 EL
Pfeffer, gemahlener Knoblauch etwas
Lorbeerblätter 5
Wacholderbeeren 2 EL
Silikonpinsel 1
Zuckerrübensirup etwas

Zubereitung

1.Einen großen Topf Wasser mit ca. 5 Liter füllen und die Eisbeine hineingeben und den ganzen Kümmel zugeben sowie Lorbeerblätter und Wacholderbeeren. Ca. 2,5 Stunden köcheln. Herausnehmen und die Eisbeine mit gemahlenen Kümmel und Knoblauch einreiben.

2.In einem Bräter die Eisbeine mit dem Sud ca.2 Liter im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober-Unterhitze backen ohne Deckel für 2 Stunden. Nach und nach mit Bier auffüllen..

3.Kurz vor Ende den Grill zuschalten und mit Zuckerrübensirup bestreichen, der ist sehr dunkel und so sieht das Fleisch auch aus, knusprig dunkel also nicht V E R B R A N N T!!! schmunzel Wir hatten dazu Kartoffelgratin und Zwiebelgemüse Guten Appetit.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gepöckeltes Eisbein gebacken“

Rezept bewerten:
4,86 von 5 Sternen bei 72 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gepöckeltes Eisbein gebacken“