Spinatrisotto mit Lachsfilet

Rezept: Spinatrisotto mit Lachsfilet
16
01:00
4
3349
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
400 Gramm
Lachsfilet
200 Gramm
Blattspinat frisch
125 Gramm
Risotto-Reis
100 Gramm
Zwiebel
2 Stück
Knoblauchzehen
3 EL
Olivenöl
1 Prise
Salz
1 Prise
Pfeffer
1 EL
Parmesan gerieben
2 Scheibe
Zitrone
500 ml
Gemüsebrühe
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
15.01.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
590 (141)
Eiweiß
7,1 g
Kohlenhydrate
7,4 g
Fett
9,1 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Spinatrisotto mit Lachsfilet

A Vollwert-Joghurt mit Kürbiskernen

ZUBEREITUNG
Spinatrisotto mit Lachsfilet

1
Lachsfilet waschen. Spinat in der Pfanne mit etwas Olivenöl andünsten. Zwiebeln und Knoblauch würfeln und ebenfalls in Olivenöl anbraten. Spinat, Zwiebeln, Knoblauch mit einem Pürierstab oder Mixer pürieren.
2
Risotto nach einem klassischen Rezept zubereiten und Spinatmasse unterrühren.
3
Lachsfilets scharf anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit einer Zitronenscheibe servieren.

KOMMENTARE
Spinatrisotto mit Lachsfilet

Benutzerbild von sophoula
   sophoula
So einfach, so naheliegend, und dennoch bin ich nicht darauf gekommen. Tips: Parmesan mal durch Feta ersetzen, Wein zum ablöschen des Reises durch Zitrone ersetzen. Noch ein paar Paprikawürfel dazu, so wird das Eisen besser aufgenommen. Danke und **** für Dich. mfg,sls
HILF-
REICH!
Benutzerbild von cremschnittchen
   cremschnittchen
das hab ich mir mal eingesteckt, haben Sie noch mehr davon? LG Gabi
Benutzerbild von zirberl
   zirberl
Das ist auch nach meinem Geschmack!
Benutzerbild von Mariposa
   Mariposa
Spinatrisotto, das ist mal eine gute Idee. Sterne und Gruß, Manuela

Um das Rezept "Spinatrisotto mit Lachsfilet" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung