Pasta mit Lachs und Spinat

leicht
( 32 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Spinat frisch geerntet 400 g
Lachsfilet 600 g
Bandnudeln 500 g
Kurkuma 1 EL
Salz, Pfeffer etwas
Sahne 2 Becher
Zitronensaft 1 EL
Lauchziebeln 1 Bd.
Fisch- oder Hummerfond 1 Glas
Butter 2 EL
Mehl 2 EL

Zubereitung

1.Lachs waschen, auf Gräten kontrollieren und in etwa 2cm große Würfel schneiden. Spinat gründlich waschen, vom harten Strunk befreien und in Streifen schneiden. In kochendem Wasser für 2 min blanchieren und in Eiswasser abschrecken. Lachzwiebeln in feine Röllchen schneiden.

2.Lachswürfel in einer großen Pfanne portionsweise zügig anbraten, salzen, pfeffern und herausnehmen Beiseitestellen. Zwiebeln bei der letzten Portion anschwitzen.

3.In der gleichen Pfanne Butter schmelzen, Mehl hinzugeben, alles gut mit dem Schneebesen vermischen, Hummerfond aufgießen, wieder durchrühren und aufkochen lassen, Sahne hinzugeben, wiederum aufkochen.

4.Spinat und Lachs hinzugeben mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

5.In der Zwischenzeit die Nudeln al dente kochen, abgießen und mit der Lachs-Spinat-Soße vermischen. Wer mag, kann sein Gericht mit frisch geriebenem Parmesan verfeinern.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pasta mit Lachs und Spinat“

Rezept bewerten:
4,94 von 5 Sternen bei 32 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pasta mit Lachs und Spinat“