Kartoffelgratin mit Speck und Zwiebeln

30 Min leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Mehlig-kochende Kartoffeln 750 Gramm
Zwiebeln 250 Gramm
durchwachsener Speck in dünnen Scheiben - Bacon 75 Gramm
Butter oder MArgarine 2 EL
Sahne 250 ml
Salz, Pfeffer, Muskatnus, Knobluchzehe etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
472 (113)
Eiweiß
2,9 g
Kohlenhydrate
10,4 g
Fett
6,5 g

Zubereitung

1.Eine nicht zu kleine feuerfeste Auflaufform mit einer halbierten Knoblauchzehe ausreiben und mit Butter ode Margariene ausfetten. Die geschälten Kartoffeln in feine Scheiben schneiden - hobeln. Die Zwiebeln und den Speck ebenfalls in Scheiben bzw. Streifen schneiden. Große Zwiebeln evtl. vierteln.

2.Den Speck in einer Pfanne mit Butter oder Margarine ausbraten (ständig umrühren). Dann die Zwiebeln zufügen. Bei milder Hitze dünsten, bis sie weich sind. Vom Feuer nehmen und mit Salz und Pfeffer würzen, Den Boden der Auflaufform mit Kartoffelscheiben auslegen, leicht salzen, pfeffern, mit Muskatnus würzen.

3.Die Zwiebeln und Speck darüber verteilen. Alle Zutaten Lage für Lage bis zwei Finger breit unter den Formrand einschichten. Mit einer Kartoffelscheibensicht abschließen. Nun soviel Sahne zugießen, dass die Kartoffelscheiben knapp bedeckt sind ( Sahne kocht hoch)

4.Im Ofen bei 180 Grad 60 - 70 Minuten backen.

Auch lecker

Kommentare zu „Kartoffelgratin mit Speck und Zwiebeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kartoffelgratin mit Speck und Zwiebeln“