Hauptgericht - Altdeutscher Topf

leicht
( 66 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hähnchenschenkel 4 Stk.
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle weiß etwas
Zwiebel 4 mittelgross
Speck 100 gr.
Margarine 40 gr.
Pfifferlinge Konserve 250 gr.
Schweinefilet 4 Scheibe
Rind Leber frisch 4 Scheibe
Petersilie 1 Bund

Zubereitung

1.Hähnchenschenkel salzen. Mit der Pfeffermühle darübergehen.Zwiebeln in dünne Streifen schneiden.Speck in Streifen schneiden und beides in Margarine braten .Hähnchenschenkel rund herum anbraten. Imzugedeckten Topf 30 Minuten garschmoren. Abgetropfte Pfifferlinge zum Schluß darin erhitzen. Schweinefilet salzen und pfeffern.

2.Leber in Mehl wälzen. Auf beiden Seiten 4 bis 6 Minuten braten. Leber salzen. Fleisch in einer Schüssel anrichten. Pilze darübergeben, Mit reichlich gehackter Petersilie bestreuen. Als Beilage reichen Sie Bratkartoffeln, aber wenige. Denn der Altdeutsche Topf sättigt sehr.

Auch lecker

Kommentare zu „Hauptgericht - Altdeutscher Topf“

Rezept bewerten:
4,97 von 5 Sternen bei 66 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hauptgericht - Altdeutscher Topf“