Chili con carne aus dem Römertopf

12 Std 45 Min leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hackfleisch gemischt 300 gr.
Tomaten Dose 800 gr.
Zwiebel 2 Stk.
Knoblauch 5 Zehen
Rotwein 100 ml
Karotten 2 Stk.
Pastinake frisch 1 Stk.
Chili, Peperoncini 2 Stk.
Paprika grün 3 Stk.
Bohnen schwarz 50 gr.
Feuerbohnenkerne (Ersatz: Kidney Bohnen) 100 gr.
Liebstöckel 1 Bund
Salz 1 TL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
489 (116)
Eiweiß
8,3 g
Kohlenhydrate
3,4 g
Fett
7,3 g

Zubereitung

Vorbereitung:
45 Min
Garzeit:
12 Std
Ruhezeit:
5 Min
Gesamtzeit:
12 Std 50 Min

1.Die trockenen Bohnenkerne über Nacht in Wasser einweichen.

2.Am nächsten Tag den Römertopf wässern (mind. 20 Min.).

3.Die Karotten und die Pastinake schälen und schneiden. Den Paprika rüsten und in Streifen schneiden. Die Chilis habe ich halbiert und die Kerne entfernt (gibt weniger Feuer in den Topf). Den Römertopf aus dem Wasser nehmen und das Gemüse auf den Boden schichten. Die Bohnen abgießen und mit dem Gemüse mischen. Den Liebstöckel klein hacken und darüber geben.

4.Die Zwiebel in einer Pfanne braten und das Hackfleisch mit dazu geben. Rösten bis das Hackfleisch Farbe bekommt. Dann den Knoblauch dazu geben und noch kurz mitbraten. Etwas salzen. Mit dem Rotwein ablöschen und aufkochern. Drei Minuten kochen lassen. Den Inhalt der Pfanne über die Gemüse-Bohnen Mischung im Römertopf geben. Ein Teelöffel Salz über alles streuen.

5.Die Tomaten darüber schütten. Die Tomatendose einmal mit Wasser füllen und das Wasser ebenfalls in den Römertopf geben. Den Deckel darauf machen und in den kalten Backofen auf die unterste Schiene geben. Im Ofen zunächst für eine Stunde bei 130° C den Eintopf auf Temperatur bringen und dann bei 85° C für weitere 10 Stunden. Den Deckel des Römertopfes abnehmen, umrühren, abschmecken und ggf. noch etwas Salz zugeben. Die Temperatur nochmals auf 130° C anheben. Ohne Deckel für eine weitere Stunde garen. Dann sevieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Chili con carne aus dem Römertopf“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Chili con carne aus dem Römertopf“