Römertopf Gulasch Szegediner Art

Rezept: Römertopf Gulasch Szegediner Art
gut vorzubereiten, kalorienbewußt und lecker - mit Bildern!
31
gut vorzubereiten, kalorienbewußt und lecker - mit Bildern!
02:25
4
22389
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
500 Gramm
Schwein Gulasch mager (ma)
Salz
Pfeffer aus der Mühle schwarz
Paprikapulver edelsüß
Paprikapulver scharf
3 Stück
Zwiebel frisch
2 Stück
Knoblauchzehe
2 EL
Tomatenmark
2 Stück
Tomate frisch
2 Stück
Spitzpaprika rot
500 Gramm
Sauerkraut
1 EL (gestrichen)
Zucker weiß
100 Gramm
Crème fraîche
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
29.11.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
602 (144)
Eiweiß
8,3 g
Kohlenhydrate
3,0 g
Fett
10,9 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Römertopf Gulasch Szegediner Art

ZUBEREITUNG
Römertopf Gulasch Szegediner Art

1
1. Schweinfleisch in einheitliche Stücke schneiden, säubern und in eine Schüssel geben.
2
2. Zwiebel grob, Knoblauch fein würfeln und zum Schweinefleisch geben.
3
3. Tomatenmark ebenfalls zum Fleisch-Zwiebel-Knofi gemisch geben und alles zusammen mit den Gewürzen vermengen und ab in den Kühlschrank, 2 Stunden durchziehen lassen.
4
4. Tomaten - den Stielansatz entfernen und fein würfeln. Bei den Spitzpaprika das Kerngehäuse entfernen und auch innen säubern, dann in feine Streifen schneiden.
5
5. Römertopf mind. 60 min wässern (so mache ich es zumindest immer...)
6
6. Alles zusammen in den gewässerten Römertopf schichten und am Ende mit dem Löffel Zucker bestreuen.
7
7. Deckel drauf und ab in den kalten Backofen, bei Ober-/Unterhitze 200°C für 80-90 Minuten.
8
8. Nach ca. 75 Minuten mal den Deckel runternehmen, Creme fraiche einrühren und abschmecken, offen weiterköcheln lassen bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
9
9. Dazu schmecken selbstgemachtes Kartoffelpü oder auch Klöße... Bon Appetit !

KOMMENTARE
Römertopf Gulasch Szegediner Art

   vorsichtgiftig
super Rezept - mal was anderes als immer nur "Braten"
Benutzerbild von Rejerfan_55
   Rejerfan_55
Das Gulasch aus dem Römertopf wird immer saftig und lecker. Du hast Dein Rezept schön beschrieben. Gerne vergebe ich 5☆☆☆☆☆. LG
Benutzerbild von Kofin
   Kofin
Gulasch immer, wir lieben es, lecker, 5* lg mike
Benutzerbild von Erinnerung
   Erinnerung
Sehr lecker, absolut gelungen

Um das Rezept "Römertopf Gulasch Szegediner Art" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung