Süß-saure Belugalinsen mit Walnüssen und Birnen

45 Min leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Belugalinsen, getrocknet 120 g
Rotwein, vollmundig 200 g
Limonensaft, frisch 2 EL
Birne 1 mittelgrosse
Lorbeerblätter 2
Zimtstange 8 cm
Gewürznelken 4
Räucherspeck, durchwachsen 60 g
Sonnenblumenöl 2 EL
Zum Abschmecken:
Salz oder Gemüsebrühe etwas
Pfeffer, schwarz, frisch aus der Mühle etwas
Rotweinessig, mild etwas
Zucker etwas
Zum Garnieren:
Walnusskerne etwas
Limonen, frisch etwas
Dillzweige etwas
Blüten und Blätter etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
30 Min
Gesamtzeit:
45 Min

1.Die Belugalinsen über Nacht in so viel Wasser einweichen, dass sie gut bedeckt sind. Die Linsen abseihen und das Einweichwasser verwerfen. Die Birne schälen, längs halbieren, das Kernhaus entfernen und in gut mundgerechte Stücke schneiden. Die Linsen mit dem Wein zum Kochen bringen. Birnenstücke, Lorbeerblätter, Zimtstange und Nelken zugeben. Und 10 Minuten köcheln lassen.

2.In der Zwischenzeit den Räucherspeck in kleine Würfel schneiden und in einer Pfanne mit dem Öl braten bis er duftet. Mit dem Öl zu den Linsen geben. Die Linsen weiter kochen, bis sie gar sind. Mit Salz, Pfeffer, Rotweinessig und Zucker abschmecken.

3.Die fertigen Linsen auf die Servierschalen verteilen, garnieren, mit Spätzle als Beilage servieren und genießen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Süß-saure Belugalinsen mit Walnüssen und Birnen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Süß-saure Belugalinsen mit Walnüssen und Birnen“