Exotisch-scharfes Doradenfilet in Sriracha-Sauce mit Basmatireis

40 Min leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Doradenfilets, je 200g, T 2
Limonensaft frisch 2 EL
Knoblauchzehen, frisch 2 mittelgrosse
Sonnenblumenöl 2 EL
Für den Reis:
Basmati- oder Duftreis, Thailand 80 g
Kokoswasser 140 g
Für die Sauce:
Sriracha-Sauce, frisch oder TK, (siehe Anhang) 4 EL
Zum Garnieren:
Tomaten 2 mittelgrosse
Zwiebelchen, rot 2 kleine
Gurkenstücke ala Hongkong, (siehe Anhang) 4 EL
Blüten und Blätter etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
20 Min
Ruhezeit:
30 Min
Gesamtzeit:
1 Std 10 Min

1.Die Doradenfilets auftauen lassen, gut abtrocknen. Die Knoblauchzehen auspressen und mit dem Limonensaft mischen. Die Filets damit einreiben.

2.Den Reis waschen bis das Spülwasser klar wird, abseihen und mit dem Wasser in einem Topf mit Deckel 12 Minuten köcheln lassen. Dann 30 Minuten reifen lassen ohne den Deckel zu öffnen. Danach mit einem Löffel oder einer Gabel den Reis auflockern.

3.Die Filets beidseitig dünn mit der Sauce einstreichen. Das Sonnenblumenöl in einer hinreichend großen Pfanne (mit Deckel) erhitzen. Die Filets zugeben, mit der restlichen abdecken und mit Deckel bei reduzierter Hitze 8 Minuten einseitig braten. Auf die vorgewärmten Servierteller geben, den Reis dazu platzieren, garnieren, servieren und genießen.

Anhang:

4.Sriracha-Sauce, siehe: Sriracha Sauce Thailand Gurkenstücke ala Hongkong, siehe: Würzige Gurkenstücke à la Hongkong 1

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Exotisch-scharfes Doradenfilet in Sriracha-Sauce mit Basmatireis“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Exotisch-scharfes Doradenfilet in Sriracha-Sauce mit Basmatireis“