Filetspitzen in Currysahne

30 Min leicht
( 18 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Rinderfilet 300 Gramm
schwarzer Pfeffer am besten aus der Mühle etwas
Schalotten 75 g
ÖL 3 EL
Knoblauchzehe 1
Currypulver 1 EL
Schlagsahne 125 g
Sojasauce 2 EL
Chilisoße (Sambal Oelek) 1 TL
Schnittlauch 1 Bund
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
603 (144)
Eiweiß
13,7 g
Kohlenhydrate
1,4 g
Fett
9,4 g

Zubereitung

1.Das Rinderfilet fein schnetzeln und mit Pfeffer würzen

2.Die Schalotten fein würfeln ud in der Pfanne mit dem erhitzen Öl glasig werden lassen. Den Knoblauch schälen und durch die Presse dazudrücken.

3.Die Filetspitzn einrühren und eine min. kräftig anbraten. Curry darüberstäuben und unter Rühren kurz anschwitzen, dann mit enigem EL Wasser und der Sahne ablöschen.

4.Mit Sojasauce , Sambal Oelk und Pfeffer würzen , noch eine Halbe min. durchkochen. Schittlauch aufstreuen.

Auch lecker

Kommentare zu „Filetspitzen in Currysahne“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 18 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Filetspitzen in Currysahne“