Berliner Grillabend mit Freunden

1 Std 30 Min leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Das Schaschlik
Schweineschnitzel frisch 4 Scheiben
Rinderleber frisch 4 Scheiben
Speck fett 100 Gramm
Zwiebeln frisch 4 Stück
Tomatenketchup 8 Esslöffel
Worchestersauce 8 Esslöffel
Curry Goa zum selbst mörsern etwas
Die Currywurst
Rostbratwürste 4 Stück
Tomatenketchup 8 Esslöffel
Worchestersauce 8 Esslöffel
Curry Goa zum selbst mörsern etwas
Zubereitung Tomatensalat alter Art
Fleischtomaten frisch 4 Stück
Zwiebeln frisch 4 Stück
Salz beliebig
Pfeffer aus der Mühle schwarz beliebig
Vanilleeis mit Schokosplittern
Milch 130 Milliliter
Eigelbe, frische 8 Stück
Vanilleschote ausgekratzt 1 Stück
Schlagsahne 30 % Fett etwas
Zucker 130 Gramm
Kuvertüre dunkel 100 Gramm
Zusätzlich zum Grillen
Sonnenblumenöl nach belieben
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
577 (138)
Eiweiß
2,4 g
Kohlenhydrate
27,6 g
Fett
1,2 g

Zubereitung

Vorbereitung:
1 Std
Garzeit:
30 Min
Gesamtzeit:
1 Std 30 Min

Vorwort

1.Gegrillt wurde auf dem Holzkohlengrill. Für die Currywurst nahmen wir dafür dieses Mal Rostbratwurst statt Bockwurst. Das wird dann würziger.

Zum Anfang Eis zubereiten ohne Eismaschine

2.Milch erhitzen. Das ausgeschabte Mark der Vanilleschote zugeben. Einige Zeit ziehen lassen. Dann das Eigelb, Schlagsahne und Zucker mit einrühren. Ständig rühren. Kurz vor dem Aufkochen vom Herd nehmen.

3.Dann schnell vom Herd nehmen und in eine Schüssel giessen. Dann rührt man die Masse so lange weiter, bis sie nicht mehr heiss ist und abgekühlt ist. Dadurch bildet sich keine Haut.

4.Dann die Masse in einen gefrierfähigen Behälter geben. Ins Gefrierfach stellen. Alle 15 Min. rühren, bis das Eis etwas fest ist. Die inzwischen geraspelte Kuvertüre einrühren und alles ca. 2 bis 3 Stunden frosten lassen. Dann ist es fertig.

Einfache Zubereitung Tomatensalat

5.Die Tomaten beliebig schneiden. Mit Peffer und Salz nach Geschmack würzen. Alles gut vermengen und ca. 2 Std. saften lassen. Zwischendurch immer mal umrühren. So machte ihn schon meine Mutter und so schmeckt er uns immer wieder gut.

Zubereitung Berliner Schaschlik

6.Die Schnitzel, die Leber, den fetten Speck und die Zwiebeln in mundgerechte Stücke schneiden, dass sie auf acht Spiesse passen. Salzen und pfeffern.

7.Auf jeden Spiess abwechselnd Fleisch, Zwiebeln, Leber und den Speck geben. Mindestens 3 Stück von jeder Sorte. Mit Öl bepinseln und auf dem Grill braten.

8.Zum Schluss Ketchup, Worchestersauce und Curry nach Geschmack auf den Spiessen verteilen. Fertig ist das Schaschlik. Guten Appetit.

Zubereitung Currywurst

9.Die Würste mit Öl einpinseln. Dann zusammen mit dem Schaschlik auf dem Grill braten.

10.Dann die Bratwürste auf Teller geben. Mit Ketchup, Worchestersauce und Currypulver würzen. Und nun guten Appetit.

Nachwort

11.Zu Fleisch und Wurst gab es ausser Tomatensalat noch frische Brötchen zum fertig backen. Mit allem habe ich mir mal ein Stück Heimat geholt.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Berliner Grillabend mit Freunden“

Rezept bewerten:
4,8 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Berliner Grillabend mit Freunden“