Currywurst aus' m Pott

30 Min leicht
( 56 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
gute Grillwürstchen 6
Passierte Tomaten 1 Päckchen
scharfes Curryketchup 3 EL
Curry 1 EL
Paprika edelsüß 1 EL
Paprika, scharf 1 TL
Tomatenmark 2 EL
Gemüsesaft 1 Glas
Salz und Pfeffer, ewtl noch Chili etwas

Zubereitung

1.Die Würsten ordentlich in der Pfanne heiss machen, sprich braten. Dann raus damit.

2.Statt dessen kommen nun die passierten Tomaten rein. Mit den Gewürzen und dem Tomatenmark etwas einkochen lassen, macht das Sösschen ruhig ordentlich scharf.

3.Die Sauce ist dann etwas dicklich, macht sie schlanker mit dem Gemüsesaft. Dann kommen die zerschnibbelten Bratwürstchen wieder mit ins Spiel. Noch mal lecker abschmecken und gut is

4.Dazu gibt es natürlich Pommes, damit das nicht zu schlank wird. Und Majo, das nennt man bei uns Pommes - Schranke, also rot und weiss. Alles klar?

5.Die Wurst habe ich natürlich in Bochum gekauft, bei dem Metzger, der den Herbert zu seinem Song inspiriert hat.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Currywurst aus' m Pott“

Rezept bewerten:
4,96 von 5 Sternen bei 56 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Currywurst aus' m Pott“