Baiser Rezept

2 Std 20 Min leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Eiweiß 4
Zucker 200 g
1 prise Salz etwas
n.B Lebensmittelfarbe etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
2 Std
Gesamtzeit:
2 Std 20 Min

1.Backofen auf 90 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. 2 Backbleche mit Backpapier auslegen. Eiweiß (sauber getrennt) in eine sauberen Schüssel mit Salz aufschlagen. Sobald das Eiweiß aufschäumt den Zucker langsam einrieseln lassen. So lange steif schlagen, bis der Zucker sich aufgelöst hat und der Eischnee glänzt. Wichtig ist, dass am Schneebesen lange Eischneespitzen stehen bleiben.

2.Wenn du deine Baisermasse einfärben möchtest dann färbe die Eischneemasse am besten nur mit Lebensmittelgelfarben oder -pulver. ....ACHTUNG..... Keine flüssigen Farben nehmen, da diese die Eischneemasse verflüssigen .

3.Eischnee in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und auf das mit Backpapier belegte Backblech spritzen. Baisertuffs im vorgeheizten Backofen 2-3 Stunden trocknen lassen, dabei einen Holzstiel zwischen die Backofentür klemmen (am besten an der Seite des Ofens), damit die Feuchtigkeit entweichen kann.

4.Die Baisertuffs sind fertig, wenn sie sich leicht vom Backpapier lösen lassen. Dann den Backofen ausschalten und schließen. Über Nacht auskühlen lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Baiser Rezept“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Baiser Rezept“