Weihnachten: Zimtwürfel

1 Std leicht
( 75 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Für 1/2 Backofenblech: etwas
Eiweiß, 130-150 g 4
Zitronensaft 0,5 TL
Puderzucker 300 g
Zimt 2 TL
ungeschälte Mandeln 350 g
Salz 1 Prise

Zubereitung

1.Den Backofen auf 150° C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

2.Das Eiweiß mit 1 Prise Salz sehr steif schlagen. Puderzucker esslöffelweise unterrühren. die Masse muss sehr fest sein und mehr Volumen bekommen. Dann den Zitronensaft kurz unterrühren. Von der Eiweißmasse etwa 4-5 Esslöffel abnehmen und kalt stellen. Den Zimt dazugeben und etwa die Hälfte der Mandeln unterrühren. Den Rest mit einem Kochlöffel unterarbeiten.

3.Ein Backofenblech mit Backpapier belegen. Aus Alufolie einen Streifen falten und das Blech damit zur Hälfte teilen. Den Eiweißteig vorsichtig daraufstreichen und mit dem restlichen Eiweiß bestreichen. Im vorgeheizten Backofen etwa 30 Minuten backen.

4.Den Kuchen auf dem Blech erkalten lassen und in 1 x 1 cm große Würfel schneiden. Über Nacht auf dem Blech noch etwas trocknen lassen, dann in Dosen lagern. Halten sich etwa 3-4 Wochen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Weihnachten: Zimtwürfel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 75 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Weihnachten: Zimtwürfel“