Rinderleber "Gyros-Art"

40 Min leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rinderleber:
Rinderleber 600 g
Milch etwas
Mehl 2 EL
Rapsöl 2 EL
Zwiebeln 2 Stück
Knoblauchzehe 1 Stück
Rosmarin frisch 1 TL
Thymian frisch 1 TL
Oregano frisch 1 TL
Gyrosgewürz 2 EL
Metaxasoße:
Tomatenmark 4 EL
Knoblauchzehe 1 Stück
Metaxa 100 ml
Lorbeerblätter 2 Stück
Sahne 200 ml
Gewürzsalz aus meinem KB 1 Prise
Knoblauchpfeffer aus meinem KB 1 Prise
Zucker braun 1 TL
Telly-Cherry-Pfeffer etwas
Petersilie etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
20 Min
Ruhezeit:
3 Std
Gesamtzeit:
3 Std 40 Min

Rinderleber:

1.Rinderleber schnetzeln oder geschnetzelt kaufen undca. 2-3 Stunden in Milch einlegen. Zwiebeln und Knoblauch schälen. Zwiebeln in Spalten schneiden und Knoblauch fein reiben. Kräuter waschen und fein hacken, Lorbeerbblätter etwas einreisen, so entfalten sich die Aromen besser.

Backofen auf 80° Grad vorheizen!

2.Öl in einer Pfanne erhitzen, Leber mehlieren und in 2 Portionen scharf, kurz anbraten. Ohne Gewürze!!!!! Sonst kann sie zäh werden! Im warmen Ofen warmhalten. Dann im gleichen Fett Zwiebeln anbraten, bis sie Farbe bekommen, dann Knoblauch und Kräuter (bis auf Lorbeerblatt) dazugeben und kurz schwenken. Zu der Leber geben und mit Gyrosgewürz, Knoblauchpfeffer und Gewürzsalz würzen. Wieder zurück in den Ofen stellen. Nebenher Reis oder was anderes zubereiten!

Metaxasoße:

3.Im Fett der Leber/Zwiebeln.... Tomatenmark anrösten, dann Knoblauch und Lorbeerblatt dazugeben. Mit Metaxa ablöschen und Zucker dazugeben. Kurz aufkochen und mit Sahne verfeinern. Mit Gewürzsalz, Knoblauchpfeffer und Pfeffer abschmecken! Petersilie hacken!

4.Alles auf Tellern verteilen und mit Petersilie bestreuen!

P.S.

5.Normal essen wir keine Leber, aber irgendwe wollte ich es halt doch mal versuchen. Mal nicht als saure Leber usw. Tatsächlich war es echt gut! :-D

Mein Gewürzsalz:

6.Mein Gewürzsalz

Mein Knoblauchpfeffer:

7.Knoblauch-Pfeffer -Allrounder ;o)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rinderleber "Gyros-Art"“

Rezept bewerten:
4,69 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rinderleber "Gyros-Art"“