Knusprige Nudeln mit Cap Cay und Garnelen ala "Hongkong"

35 Min mittel-schwer
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Eiernudeln, Weizenmehl, gewellt, getrocknet, China 100 g
Garnelen, roh, geschält, TK, ca. 12 – 14 cm 120 g
Garnelenbällchen, TK 6
Für das Cap Cay:
Karotte 1 kleine
Blumenkohl 1 kleiner
Kailan, ersatzweise Mangold 2 kleine
Pak Choi, frisch 2 kleine
Sonnenblumenöl 3 EL
Zum Würzen:
Rote Peperonipaste "Shandong", (s. Anhang) 1 TL
Reiswein, (Mirin) 1 TL
Sojasauce, süß, (kecap manis) 4 EL
Sojasauce, light 1 EL
Austernsauce, (Saus Tiram) 1 EL
Für die Sauce:
Tapiokamehl 1 TL
Reiswein, (Arak Masak) 1 EL
Wasser 80 g
Gemüsebrühe, Kraftbouillon 2 g
Fischsauce, hell, (kecap ikan) 1 EL
Knoblauchzehen, frisch 2 mittelgrosse
Außerdem:
Frittieröl 1,5 Liter
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
15 Min
Gesamtzeit:
35 Min

Vorbereitungen:

1.Die Eiernudeln in kaltem Wasser 1 Minute einweichen, abseihen, gut abtropfen lassen und im Sieb belassen. Die Garnelen und die Garnelenbällchen auftauen lassen. Die Bällchen längs in 3 gleichdicke Scheiben schneiden.

Für das Cap Cay:

2.In der Zwischenzeit die Karotte waschen, an beiden Enden kappen, schälen, diagonal in ca. 3 mm dicke Scheiben hobeln. Ein Drittel der Scheiben in Streifen schneiden. Den Blumenkohl waschen, den Stiel am unteren Ende kappen, den Stiel schälen und quer in dünne Scheiben schneiden. Die Röschen auftrennen, mundgerecht zerteilen und alles nochmals abspülen. Im Sieb bereit halten.

3.Den frischen Kailan waschen, die Blätter vom Stängel abtrennen. Den im unteren Teil holzigen Stängel unterhalb des 2. Blattes abtrennen und verwerfen. Die dünnen Blattstiele entlang der Mittelrippe von den Blättern trennen, dabei die Blätter längs halbieren. Die Blattstiele quer halbieren und die Stängel quer in dünne Röllchen schneiden. Die Blätter grob klein schneiden. Blattstiele und Stielröllchen mit ins Sieb geben. Die Blätter getrennt bereit halten.

4.Beim gewaschenen Pak Choi die gelb verfärbten Blätter entfernen. Die restlichen Blätter durch Abtrennen vom Strunk befreien. Die weißen Blätterstiele abtrennen und längs halbieren und mit ins Sieb geben. Die grünen Blätter längs halbieren und quer in ca. 3 cm breite Stücke schneiden. Mit den Blättern bereit halten.

Zum Würzen:

5.Alle Zutaten in einem Schälchen mischen.

Für die Sauce:

6.Das Tapiokamehl mit dem Reiswein homogen mischen, dann die Zutaten von Wasser bis Fischsauce untermischen. Den geschälten Knoblauch dazu pressen und Alles gut mischen.

Pfannenrühren:

7.2 EL vom Sonnenblumenöl in einem Wok erhitzen. Die Garnelenbällchen und die Garnelen zufügen und pfannenrühren bis die Garnelen rosa werden. Sofort mit einem Schaumlöffel herausnehmen und bereit halten.

Nudeln knusprig frittieren:

8.Im Wok das Frittieröl auf 180 Grad erhitzen und die Nudeln im Sieb knusprig frittieren. Achtung: Die Nudeln sollten unbedingt hell bleiben, also das Öl nicht zu heiß werden lassen. Aus dem Öl nehmen, abtropfen lassen und mit einem Chefmesser in 2 Portionen aufteilen und auf die Servierteller verteilen.

Vom Gemüse zum Cap Cay:

9.Das restliche Sonnenblumenöl in den Wok geben und erhitzen. Das Gemüse im Sieb zugeben und 3 Minuten pfannenrühren. Mit der Sauce ablöschen und die Blätter zufügen. 1 Minute pfannenrühren. Die Hitzezufuhr abschalten, die Garnelen und die Garnelenbällchen zugeben und untermischen. Abgedeckt 1 Minute reifen lassen. Mit einem Schaumlöffel das Cap Cay auf die Nudeln platzieren und die Sauce angießen. Mit der Würze servieren und genießen.

Anhang:

10.Rote Peperonipaste "Shandong": https://www.chefkoch.de/rezepte/3981621610590515/Rote-Peperonipaste-Shandong.html

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Knusprige Nudeln mit Cap Cay und Garnelen ala "Hongkong"“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Knusprige Nudeln mit Cap Cay und Garnelen ala "Hongkong"“