Kichererbsen-Curry (Chana Masala)

30 Min leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Zwiebel 1 Stk.
Knoblauchzehen 3 Stk.
Öl 3 EL
Gemüsebrühe 2 TL
Kreuzkümmel 2 TL
Garam-Masala 3 TL
Curry-Pulver 5 TL
Kokosmilch 400 ml
Tomaten, gehackt, in der Dose 800 ml
Kichererbsen in der Dose 800 ml
Salz etwas
Pfeffer etwas
Chilipulver etwas
Koriander fein gehackt etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
10 Min
Garzeit:
20 Min
Gesamtzeit:
30 Min

1.Zwiebeln und Knoblauch fein hacken. Öl in der Pfanne erhitzen. Zwiebeln anschwitzen. Knoblauch hinzu, weiter anschwitzen. Curry, Garam-Masala und Kreuzkümmel hinzu, weiter anschwitzen bei mittlerer Hitze. Statt Öl kann natürlich auch Butterschmalz oder Ghee verwendet werden.

2.Tomaten, Kokosmilch und Gemüsebrühe-Pulver hinzugeben und 10 Min. köcheln lassen.

3.Kichererbsen hinzufügen, weitere 10 Min. köcheln lassen.

4.Etwas salzen nach Geschmack, mit Pfeffer und Chilipulver abschmecken.

5.Wenn das Curry zu dickflüssig wird, einfach ein wenig Wasser hinzu.

6.Mit Basmati-Reis und / oder Naan-Brot servieren. Wer's mag mit frischem Koriander bestreuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kichererbsen-Curry (Chana Masala)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kichererbsen-Curry (Chana Masala)“