Belugalinsensuppe mit Reis und Tomaten - Minestra di lenticcie

1 Std mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Langkornreis 30 g
Olivenöl 2 EL
Hühnerbrühe, Kraftbouillon 6 g
Für die Linsen:
Belugalinsen 60 g
Wasser 100 g
Für die Brühe:
Speck, durchwachsen, geräuchert 20 g
Zwiebelchen, rot 6 kleine
Knoblauchzehen, frisch 4 mittelgrosse
Sonnenblumenöl 2 EL
Tomaten, rot, vollreif 2 mittelgrosse
Chili, grün, frisch oder TK 1 kleiner
Schnittsellerie-Blätter, frisch oder TK 2 EL
Zum Garnieren:
Pesto rosso, (s. Anhang) 2 EL
Blüten und Blätter etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
30 Min
Ruhezeit:
1 Std
Gesamtzeit:
2 Std

1.Die Linsen über Nacht im Wasser quellen lassen.

2.Den Reis waschen bis das Spülwasser klar bleibt, abseihen und abtropfen lassen. Mit 100g gut warmen Wasser ansetzen und 30 Minuten quellen lassen, dann abseihen und mit dem Olivenöl 5 Minuten braten und bereit halten.

3.Die Linsen im Quellwasser 15 - 20 Minuten in einem Schmortopf mit Deckel köcheln lassen. Sobald das Wasser kocht 2g der Hühnerbrühe unterrühren. Nach 10 Minuten eine Garprobe machen. Diese alle weiteren 5 Minuten wiederholen. Sowie die Linsen gar sind, den Kochvorgang abbrechen.

In der Zwischenzeit:

4.In der Zwischenzeit den Speck in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebelchen und die Knoblauchzehen an beide Enden kappen, schälen und in kleine Stücke schneiden. Die frische Schnittsellerie waschen, trocken schütteln und die makellosen Blätter abzupfen und zerkleinern. 2 EL davon sofort verwenden und die restlichen Blätter einfrieren. TK-Ware abmessen und auftauen lassen. Die makellosen Stiele quer in ca. 3 mm breite Röllchen schneiden und portionsweise tieffrieren.

5.Die Tomaten waschen, den Stiel entfernen, häuten, längs vierteln, den grünen Stielansatz und die Körner entfernen. Die Viertel quer halbieren. Den kleinen, grünen Chili waschen, längs aufschneiden und die Körner entfernen. Quer in dünne Streifen schneiden. Den Stiel und die Körner verwerfen.

6.Das Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen und die Speckwürfel braten bis sie duften. Die Zwiebelchen und die Knoblauchzehen zugeben und 2 Minuten mitbraten. Mit dem Wasser ablöschen und die restliche Hühnerbrühe darin auflösen. Das Gemisch in einen Schmortopf geben und zum Köcheln bringen. Reis und Pfeffer einstreuen. 10 Minuten köcheln lassen, dann die Tomaten zugeben.

7.Hitzezufuhr abschalten und den Reis mit Deckel 20 Minuten quellen lassen. Die Linsen mit ihrer Brühe zugeben. Die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken, kurz aufkochen und die Schnittsellerie-Blätter zugeben.

8.Die fertige Suppe in die Servierschalen verteilen, nach Belieben garnieren, servieren und genießen.

Hinweis:

9.Veganer ersetzen die Hühnerbrühe durch Gemüsebrühe und den Speck durch 1 – 2 Tropfen flüssigen Rauch (z.B. von Kostrowok).

Anhang:

10.Pesto rosso siehe: https://www.chefkoch.de/rezepte/3900541594283148/Rote-Pizzapaste-Pesto-rosso.html

Auch lecker

Kommentare zu „Belugalinsensuppe mit Reis und Tomaten - Minestra di lenticcie“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Belugalinsensuppe mit Reis und Tomaten - Minestra di lenticcie“